abonnieren: RSS
  • Hallo zusammen,
    Seit dem Tag wo ich den Schwarm eingeschlagen habe kommen die Ameisen zu Besuch. Die Bienen werden schon damit klarkommen, denke ich mir. Mittlerweile haben sie aber eine richtige Straße in die Kiste gebaut.
    Soll man das lassen oder sollte man die Ameisen irgenwie versuchen zu vertreiben? Wer weiß was dazu?

    Mit lieben Gruß,
    Rodrigo
    • rodrigo schrieb am 11.06.2013, 13:39
      Seit dem Tag wo ich den Schwarm eingeschlagen habe kommen die Ameisen zu Besuch.Soll man das lassen oder sollte man die Ameisen irgenwie versuchen zu vertreiben?

      Wann hast du denn die Kiste besiedelt? Ich hatte in der ersten Woche auch viel Ameisenbesuch, das hat sich aber jetzt von alleine geregelt und es kommen nur noch wenige. Ich füttere momentan Futterteig, angefangen hatte ich mit Zuckersirup.
        Sandra & Wolfgang - Sailauf, Westspessart - Bienenkistler seit 2012
      • Wenn es keine richtige Ameisenstraße ist, würde ich mir keine Sorgen machen.
          Erhard Maria Klein - Hamburg
        • Danke für die schnellen Antworten. Das Ameisenproblem scheint sich tatsächlich von selbst zu regeln. Eingeschlagen habe ich den Schwarm Anfang Juni. Gefüttert habe ich flüssig, nach der zweiten Woche sind die Ameisen weniger geworden. Die Bienen scheinen auch kräftiger und wehrhafter zu werden.
          • Ich überleg ja noch, was daran 'politisch und rechtlich' ist *g

            Gestern hab ich mal ApiLanol auf alle Kanten verstrichen. Kennt das einer?
            Ich mag die Ameisen da nicht!
              sapere aude
            • Nie wieder Apilanol. Hab das Zeug versucht abzuwaschen, das geht nur bedingt und die Kiste klebt IMMER noch etwas.

              Und jetzt in der Warré saßen sie auch ganz oben am/im Futter! Aber Futter weg -Ameisen weg.
              Einer der Gründe, warum ich nicht dauerfüttere.
                sapere aude
              • digne schrieb am 03.06.2014, 07:03
                Aber Futter weg -Ameisen weg.
                Einer der Gründe, warum ich nicht dauerfüttere.

                Digne, ich habe massig Ameisen + Eier im Honigraum meiner Kiste. Ich hab das Jungvolk bisher nicht gefüttert, trotzdem dieser Befall.
                Ich "mache regelmäßig sauber", fege alles raus, aber viel nützt das nicht. Meine Kiste ist erst halb ausgebaut, die Bienen schaffen es wohl noch nicht, für Ordnung zu sorgen.

                Ich werde mal versuchen, die Kiste von hinten/außen mit Baumleim zu bestreichen, dies grüne Zeug. Vielleicht hilft es.