abonnieren: RSS
  • Hallo zusammen,
    in meiner Gemeinde ist im September ein Dorffest geplant, zu dem ich gefragt wurde ob ich einen Stand zum Thema Bienen beitragen könnte. Am liebsten würde ich hier natürlich ein echtes Bienenvolk zeigen und einen Blick in die Bienenkiste ermöglichen. Habt ihr kreative Ideen wie ich eine Art Schaukiste anbieten könnte? Wäre es bspw. denkbar, eine Honigwabe der Ernte von Ende Juli aufzubewahren und diese dann im September mit einer "Hand voll Bienen" in eine leere Kiste zu setzen?

    Mein Bienenstand befindet sich im gleichen Ort, die Kiste für einen Tag umzuziehen macht wahrscheinlich keinen Sinn oder? Auch nicht, wenn ich das Einflugloch mit einer Menge Zweige verbaue und sie zum Einfliegen zwinge?

    Versteht mich nicht falsch, ich will mein Volk nicht für "Schauzwecke" missbrauchen, wenn euch aber eine Idee einfällt wie ich dem Besucher mehr zeigen kann als leere Holzkisten und ein paar Gläser Honig würde ich mich über eure Erfahrungen freuen.

    Viele Grüße
    Dominik
    • Hallo Dominik

      Ich würde eine leere Beute hinstellen, weil mir die Gefahr zu groß wäre wenn eine Person gestochen wird....aber mit dem Thema Bienen kann man viel anfangen
      z.B:
      Video von den Bienen am Flugloch
      Einladung zur Besichtigung Deiner Bienenkiste im Ort
      Fotowand - die Bienen von der Larve bis zur Arbeiterin- Königin
      Fotowettbewerb - Bild einer Blume mit Biene drauf
      Spritzen der Felder
      Trachtlage in Deiner Gemeinde - Nabu hat kostenlose Samenpäckchen zum Verteilen
      Blühstreifen - Blumenkästen mit Blumen anlegen
      Obstbäume setzen mit den Kindern
      Wildbienen zB.: in einen Holzstamm Löcher bohren und dieser wird augestellt...

      Mehr fällt mir auf die schnelle nicht ein

      Gruss

      Drohn