abonnieren: RSS
  • Hallo zusammen,

    bei mir werden dieses Jahr hoffentlich wieder Bienen in die BK einziehen.
    Dazu hab ich eine spezielle Frage:

    Hat schon jemand die Durchlenzung mit solchen Fluglochtränken gemacht, bzw. spricht irgendwas gegen die Verwendung?

    Ich sehe da ein paar Vorteile, zB. dass die Bienen zum Flugloch gelockt werden um dort mit dem Bau zu beginnen und die BK nicht jedes mal zum Füttern geöffnet werden muss.

    Danke schon mal für Eure Antworten.

    s.
    • Hallo spunf,
      irgendwie bekomme ich die beiden Stichwörter "Durchlenzung" und "Baubeginn" nicht unter einen Hut. Wie meinst Du das? Willst Du bei einem vorhandenen Volk jetzt mit der Fluglochtränke zufüttern oder möchtest Du damit später einen neu eingeschlagenen Schwarm füttern?
      In letzterem Fall bin ich mir nicht so sicher, ob es eine gute Idee ist, das Futter so nah an den Eingang zu stellen. Das könnte Begehrlichkeiten anderer Bienen auslösen und das ist für einen neu eingeschlagenen Schwarm gar nicht gut.
      cookie
      • cookie schrieb am 13.03.2019, 20:43
        Hallo spunf,
        irgendwie bekomme ich die beiden Stichwörter "Durchlenzung" und "Baubeginn" nicht unter einen Hut. [...]
        cookie

        Beides, neu eingeschlagen und/oder Durchlenzung. Es ging um die Verwendung solcher Tränken in der BK an sich.
        Aber das Argument mit der Räuberei ist natürlich richtig.
        Danke.

        s.