abonnieren: RSS
  • Aus meiner diesjährigen praktischen Erfahrung mit der OS-Verdampfung im Sommer/Spätsommer gegen
    Varroa möchte ich selbstkritisch mitteilen, dass eine solche Behandlung ohne totale Brutentnahme
    nicht zum Ziel führt und das Überleben der Völker gefährdet.
    Anders ist dies im Falle totaler Brutentnahme. Dort ist die Sommerbehandlung mit OS-Verdampfer eine
    wirksame Methode.
    In der Bienenkiste ist die totale Brutentnahme jedoch nicht praktikabel. Ich möchte darauf hinweisen,
    dass OS-Bedampfung nicht in die Brut wirkt und ein Teil der Varroen bei dieser Methode überlebt und sich weiterhin stark vermehrt. Das Gefährdungsrisiko fürs Volk bleibt bei hoch und es drohen Völkerverluste.

    In Zukunft behandle ich in den Fällen, wo keine Brutentnahme vor der Sommerbehandlung erfolgt,
    wieder wie zuvor mit Ameisensäure.

    Mein Wunsch war gewesen, gänzlich ohne Ameisensäure auszukommen. Da die AS-Verdunstung bei der
    Sommerbehandlung ein sicheres Verfahren ist, werde ich dieses künftig wieder anwenden.

    OS-Bedampfung nur noch im Winter - bei Brutlosigkeit.

    bf


      Abyssus abyssum invocat
    • Danke, BF. Es gibt Imker, will ich gelesen haben, die auch im Sommer mit OS verdampfen, aber die müssen das Verfahren dann mehrmals aus diesem Grund (denke ich) wiederholen. Die AS-Verdunstung hat noch den Vorteil, dass sie in die verdeckelten Brutzellen hineinwirkt.

      Einen schönen 3. Advent wünsche ich Dir und Euch

      Kevin
        Kevin M. Pfeiffer - Berlin (Mitglied, Imkerverein Kreuzberg e.V.) - Imkerbuch - Stockwaage - Visitenkarte
      • Hallo Kevin,

        genau so ist es. Mein Rezept wäre: 5 bis 6 mal alle drei bis vier Tage um 16 Tage abzudecken, aber da gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen. Das allerdings reicht auch für die BK (und auch für Warré und Konsorten - das Prinzip ist ja "beutenunabhängig"). Wegen des leeren HR 1,5 g.

        Tut mir leid BF, hol' Dir einfach einen erprobten elektrischen Verdampfer und lass das Teelichtgetue.

        Viele Grüße
        Michael
        • Hallo Michael,

          du sprichst die Häufigkeit der Behandlungen an.
          Wenn es nur darum ginge!
          Meine Selbstkritik hat nichts mit Teelichtgetue zu tun (was ich auch nicht praktiziere),
          sondern mit den Erfahrungen von ungenügendem Wirkungsgrad der OS-Bedampfung im Spätsommer.

          frohe Weihnachten
          bf
            Abyssus abyssum invocat