abonnieren: RSS
  • Hallo zusammen,

    ich möchte mir gerne eine Bienenkiste bauen. Ich habe nun bei einem örtlichen Holzhändler eine Anfrage gestellt und ein Angebot über 22m Fichte Leimholz unbehandelt bekommen. Es wurde laut Händler in der Vergangenheit schon von anderen Imkern zum Baus von Beuten genutzt.

    Es gibt das Leimholz nur als ganze Platte von 10,25 qm. Laut Schnittplan bekomme ich Material für 5 Bienenkisten aus der Platte. Der Materialpreis für Dach, Boden, zwei Seitenwände, Stirnbrett, Rückwand und Trennscheid würde vermutlich inkl. Zuschnitt bei etwa 65 Euro liegen.

    Gibt es hier noch Imker an Bienenkisten, die an einem solchen Set Interesse haben. Sinnvoll wäre der Raum Oldenburg, Bremen, Osnabrück. Versand wird sicherlich zu teuer.

    VG
    Martin
    • Hallo Martin,
      habe letzte Woche (19.10.18) Holz für 5 Bienenkisten gekauft bei einem Händler in Bad Essen bei Osnabrück. Er hatte Weymouthkiefernbretter (B-Sortierung, ungehobelt, getrocknet) 30 mm dick und 255 mm breit. Die Kosten lagen brutto bei etwas über 200 Euro plus Transport, also bei 40 Euro pro Bienenkiste. Ich hatte nur einen Opel Corsa dabei, und man hat mir die Bohlen gekürzt, dass sie ins Auto passten.

      Eine Schreinerei kann Dir, wenn Du nett fragst und mit anpackst, das Holz sicherlich (für wenig Geld oder umsonst) auftrennen, hobeln und vermutlich auch verleimen und auf Maß zuschneiden...

      Gruß, benerees