abonnieren: RSS
  • Hallo,

    da ich anfänglich noch ein paar Verständnisprobleme mit der Anleitung hatte, habe ich erst mal am Computer alles aufgebaut. Vielleicht wollen auch andere noch davon profitieren, deshalb habe ich folgende Bilder erstellt. Ich hoffe ich habe alles richtig verstanden und umgesetzt. Ansonsten bitte anmerken, damit ich es korrigieren kann.

    Große Bildversionen als Anhang in den unten folgenden Beiträgen.

    Viele Grüße
    Oliver
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    [Hinweis: Parasolid hat den Beitrag zuletzt am vor 9 Monaten, 1 Woche geändert.]
    • Teil 1
      • Teil 2
        • Teil 3
          • Teil 4
            • Hallo

              sehr schöne Bilder

              meine alte Bienenkiste hatte 2 weitere Kanthölzer wie der Boden aber auf dem Dach verschraubt als Verstärkung
              http://www.mellifera-netzwerk.de/assets/components/discuss/attachments/47/17025/imag1233.jpg

              dazu eine Flugbrett Erweiterung - abnehmbar - nach unten leicht gewölbt

              Die Wabenorientierung der Wachswaben sind den Bienen egal - habe ich schon mehrmals gelesen
              die bauen so wie Sie es wollen aus....

              Gruss
              Drohn
              • Hallo Parasolid
                Willkommen im Reich der Bienen

                Toll gemacht deine Anleitung.
                Welche Programme verwendest du dazu, das würde mich noch interessieren?

                drohn schrieb am 13.04.2018, 17:42


                meine alte Bienenkiste hatte 2 weitere Kanthölzer wie der Boden aber auf dem Dach verschraubt als Verstärkung
                Ergänzend möchte ich erwähnen, dass die hintere, der Bodenleisten gegenüberliegende Leiste, dazu da ist, die Bienenkiste zu halten wenn du sie über Kopf öffnest.
                Darin befindet sich nämlich ein Loch um den Stil oder eine Stange im gekippten Zustand zu befestigen.

                drohn schrieb am 13.04.2018, 17:42

                Die Wabenorientierung der Wachswaben sind den Bienen egal - habe ich schon mehrmals gelesen
                die bauen so wie Sie es wollen aus....
                Das ist ja lustig, mein erster Gedanke war, oh, ein Bienenflüsterer^^
                Da weiß einer was Bienen wollen. Liest sich lustig.

                Im Ernst, hast du mal eine Quelle für deine Annahme?

                Ich bin zwar deiner Meinung, dass die Bienen die Wabenanordnung nach ihren Bedürftnissen umbauen, jedoch, da sie neue Waben eben nach einer gewissen Anordnung bauen zeigt dies auch, dass es den Bienen eben nicht egal ist wie die Wabenanordnung ist. Eine gewisse erste "Unruhe", bis die Bienen selbst wieder für Ordnung gesorgt haben, könnte da schon aufkommen. Deshalb finde ich, sollte schon darauf geachtet, wie die Waben ausgerichtet sind.
                Folgender Aussage stimme ich schon eher zu:
                emk schrieb am 15.03.2015, 15:51
                Die Ausrichtung ist übrigens auch nicht so wichtig, als dass man sich darüber groß einen Kopf machen muss. Bienen bauen in der Natur auch nicht immer mit der Spitze nach oben/unten.
                http://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/2831/ausrichtung-anfangsstreifen#dis-post-16254


                Parasolid Viel Erfolg

                Summ summ
                Malemmy
                • Wurde mit Solidworks erstellt.

                  Stimmt die Halterung fürs Kippen habe ich vergessen. Hier bin ich noch am Überlegen, ob ich mir auch so eine Hänge-Dreh-Vorrichtung baue.

                  Heute kommt das Buch zur Bienenkiste an und dann geht's bald los mit dem Bau der Kiste. Bin mal gespannt wie schwierig sich dann die Schwarmsuche gestaltet.
                  • Hallo
                    meine Quelle
                    Warre - Forum

                    bei meiner alten Biki wurde das hinteren Kantholz als Stütze verwendet.
                    Ich hatte die Biki auf einer Pallette stehen, zog sie zurück und stellte diese auf die Pallette auf.

                    Gruss
                    Drohn
                    PS.: ich habe die Biki verkauft, weil sie mir zu schwer wurde....
                    • Hallo Parasolid,
                      vielen Dank für die schönen Bilder, das macht es viel einfacher den Zusammenbau zu verstehen!

                      Ich bin auch gerade dabei mir eine Bienenkiste zu bauen, und gerade beim Innenausbau ( http://www.bienenkiste.de/doku/bauanleitung/innenausbau/index.html ) sind die Bilder hilfreich, da es etwas umständlich im Text erklärt ist.

                      Eine kleine Unklarheit ist mir noch geblieben, die "Querleiste Mitte"(L1 und L2) wird von den L6 Leisten gehalten, die von außen verschraubt werden. Sollte es nötig sein die Brutwaben (L7) herauszunehmen, können dann die L6 Leisten heraus geschraubt werden.

                      Warum schraubt man nicht gleich L1 und L2 von außen fest?

                      (Gleiches gilt für die hintere Querleiste L3/L4.)

                      Weißt du das zufälllig?

                      Gruß
                      • Hallo Parasolid,
                        vielen Dank für die schönen Bilder, das macht es viel einfacher den Zusammenbau zu verstehen!

                        Ich bin auch gerade dabei mir eine Bienenkiste zu bauen, und gerade beim Innenausbau ( http://www.bienenkiste.de/doku/bauanleitung/innenausbau/index.html ) sind die Bilder hilfreich, da es etwas umständlich im Text erklärt ist.

                        Eine kleine Unklarheit ist mir noch geblieben, die "Querleiste Mitte"(L1 und L2) wird von den L6 Leisten gehalten, die von außen verschraubt werden. Sollte es nötig sein die Brutwaben (L7) herauszunehmen, können dann die L6 Leisten heraus geschraubt werden.

                        Warum schraubt man nicht gleich L1 und L2 von außen fest?

                        (Gleiches gilt für die hintere Querleiste L3/L4.)

                        Weißt du das zufälllig?

                        Gruß
                        • Gute Frage. Die habe ich mir auch schon gestellt. Ich denke das Ziel ist eigentlich dir Leisten entnehmen zu können ohne Werkzeug. Also ohne die Schrauben zu lösen. Durch Quellen und Verkürzen wird das manchmal wohl etwas schwerer sein. Deswegen löst man die Schrauben. Komplett wegschrauben muss man bestimmt nicht. Insofern muss man dann keine Schraiblöcher treffen was vielleicht schwierig ist. Mit Einschlagmuttern ginge das vielleicht aber doch ganz gut.
                          Ein anderer Punkt könnte sein, dass man möglichst wenig Löcher in das Dach bohren möchte damit hier kein Wasser kapillar eindringt und das Faulen des Holzes begünstigt. Wahrscheinlich ist der Punkt eher nebensächlich.
                          • Die hintere Querleiste möchte ich auch nicht verschrauben wenn die Honigleisten nicht eingesetzt sind. Hier lege ich lieber Blindleisten ein, so dass alles an seinem Platz bleibt. Ich habe sowieso noch passendes Holz übrig...
                            • Was mir noch eingefallen ist: Die Mittelleiste muss ja das Gewicht der Brutwaben halten, und das kann schon schwerer werden wenn der Stock dann voll ausgebaut ist. Deswegen ist die Mittelleiste ja auch aus Hartholz.

                              Insofern werde ich es so machen wie es beschrieben ist. Wenn die Mittelleiste dann doch noch rutschen sollte kann man ja von der Seite außen eine kleine Schraube rein drehen, um das zu verhindern oder vielleicht von hinten klemmen.

                              Zur hinteren Leiste: das sollte wohl egal sein. Ich glaube es wird festgeschraubt weil einfacher ist als noch extra Blindleisten zu besorgen, außer man hat noch genug Holz übrig.

                              Viel Erfolg noch smiley
                              • Zum Thema Fixierung der Mittelleiste kann folgender Link hilfreich sein.
                                http://www.bienenkiste.de/doku/bauanleitung/zubehoer.2/zubehoer.3/index.html

                                Ich habe das bei mir so mit einem Plexiglasschied realisiert.

                                maksimilian
                                  1 BK seit 23.06.2018