abonnieren: RSS
  • Hallo an alle Bastler...vielleicht hat ja jemand mal Lust das zu probieren...http://www.beeventure.de/tipps/mittelwandgiessform-selberbauen.html

    Bei mir werden leider einige wichtige Bilder nicht angezeigt, somit verstehe ich das ein oder andere nicht ganz. Außerdem fehlt bei mir entweder das Ende...oder da steht nicht mehr...was traurig wäre.

    würde mich mal über irgendeine Rückmeldung freuen, denn das Thema "verseuchter" Wachs ist ja immer aktuell. Und "günstig" selbst machen wäre doch toll! Und wenn wir neu/bald Imker wink gleich unser Wachs nutzen (ab der 2. Lage Mittelwände) verringern wir doch das Risiko auf "Seuchenwachs" zu treffen...?

    Vorallem würde mich interresieren wie es mit der Stabilität aussieht...die gekauften werden ja richtig gepresst und schnell gekühlt... wie soll das hier sein??? Das Silikon/Kautschuk bleibt ja immer "weich" und mit schnell abkühlen wirds da doch auch nix...Fragen über Fragen..;)


    Auf frohes Basteln...Mfg Blacki
    • blackbee86 schrieb am 05.04.2018, 21:21
      HFragen über Fragen..;)

      Dagegen helfen Suchen und Lesen! smiley

      Zunächst wirst Du gar kein eigenes Wachs haben. Bis Du eine Menge zusammen hast, bei der sich die Verarbeitung lohnt, wird es ein paar Jahre dauern. Bis dahin sei bzgl. Mittelwandpresse auf diesen hervorragenden Thread zum Selbstbau einer Mittelwandpresse.

      cookie
      • Moin,

        Okay danke erstmal...ja meine Fragen kommen schneller auf als ich lesen kann...daher vielleicht manchmal etwas voreilig wink Ich bitte um Nachsicht.

        Bin noch blutiger Anfänger, ohne Bienen sad bekomme meine BK wenns klappt nächste Woche erst.

        Ich hatte halt nur gelesen das man (bei vollem Honigraum) 1Kg Wachs mit erntet...und die Mittelwände auch soviel wiegen ca...okay Verluste sind dabei aber so würde sich das ja die Waage geben...ab dem 2. Jahr... So hatte ICH das zumindest Interpretiert... klar man braucht erstmal gekaufte Mittelwände.

        Mfg