abonnieren: RSS
  • Hallo Leute,

    mit diesem Thema kenn ich mich noch nicht wirklich aus.
    ABER rund 10Km Luftlinie von meinem geplanten BK-Standort (bei mir Zuhause) ist seit 2 Jahren glaube ich Faulbrut Sperrzone...

    Kann das für meine Bienen gefährlich werden?

    Bedarf es einer höheren Aufmerksamkeit durch mich?

    Gibts da nochwas zu beachten??? (Außer das ich da keine Bienen raus und rein bringen darf)

    Sorry für den 3. Thread in 2 Tagen...bin zu Neugierig...

    Mfg der Blacki
    • Hallo

      ich schon wieder....

      Informiere Dich beim Veterinäramt
      - oder im Verein

      die kennen genau die Lage
      Gruss
      Drohn
      • Unter BK´lern scheint die AFB ja nicht so vertreten zu sein wie ich hier erkenne...wieder ein + für die BK...
        Werd mich mal beim Verein schlau machen...zumal das auch so ein Fall ist wo die Sperre schon seit Jahren besteh...warum??? dont know...

        Mfg
        • Unter BK´lern scheint die AFB ja nicht so vertreten zu sein wie ich hier erkenne...wieder ein + für die BK...

          Ja sicher, bei der Bienenkiste sind ja auch nur Profis wie Du am Werk...
          Genau diese Denkweise ist es, die die Bienenkistenimker in den meisten Imkervereinen so beliebt machen.

          Au Mann, diese "die guten und die schlechten Beutensysteme Denkweise" kann ich nicht mehr hören.

          Es gibt nur gute und schlechte Imker...

          Der gute Imker hört sich nach allen Seiten um, lernt dazu und sucht sich die für ihn passende Betreibsweise aus. Die kann er mit etwas Erfahrung abwandeln oder modifizieren (ein Imker lernt NIE aus!)

          Eine andere Betriebsweise muss deswegen nicht schlechter sein.
          (Ich kann z.B. in Beuten nach Demeter- oder Biolandbetriebsweise imkern und ich kann in der Bienenkiste mit der Chemiekeule arbeiten. Da ist mir dann der Beutenimker lieber!)

          Ich kann auch Mercedes-Fan sein und mich an meinem Mercedes erfreuen.
          Deswegen muss ich aber nicht ständig über die BMWs und ihre Fahrer schimpfen, oder?

          Gruß
          Andreas





          • Hallo Andreas,

            es tut mir leid sollte ich dich mit diesem Satz in deinen Grundfesten erschüttert haben sollte... war vielleicht etwas unglücklich für dich formuliert...

            ABER, mit einem kurzen Informieren über mich, hättest du vielleicht bemerkt das ich heute den 3. Tag hier bin...noch KEINE BK habe (hoffe next week). Ich hätte das wohl als Frage formulieren sollen...Denn ich bezog mich bei dieser Aussage nicht auf irgendeine Beute etc...hab da ja Null Erfahrung...ich Bezog mich dabei auf DIESES Forum...was eigentlich Neu-Imkern, Hobby-Imkern in Bezug auf die BK und ERB helfen möchte...scheinbar falsch gedacht wink
            Denn hier im Forum gibt es (im Vergleich zu anderen Problemen) recht wenig Einträge zur AFB...^

            Damit hätte für mich ein Sachlicher Verweis auf deine Meinung genügt...ABER ich lerne auch nie aus (nicht nur der Imker)und in Zukunft werde ich wohl erst Fragen stellen wenn ich alle 7 Millionen Seiten über Bienen gelesen habe...( Ironie ON )

            Mir kam halt nur der abwegige Gedanke das bei 1-2BKs die Chance einer AFB Infektion vielleicht geringer ist als bei 17000 Völkern auf 3m...( Ironie ON )

            Ach und ich fahre Audi...und schimpfe über niemanden...glaub das hast du in einem anderen Beitrag gelesen wink
            Oder zitiere "mein Schimpfen auf andere" doch bitte.

            So...Ironie OFF wink


            Sonnige Grüße
            der Blacki