abonnieren: RSS
  • Liebe schlaue fortgeschrittene BK- und BK-Plus-Imker,

    mein BK-Nachbar braucht einen Schwarm von mir und ich möchte eine Bauerneuerung im roten Volk (2012 "gegründet") durchführen. Das könnte ich eigentlich schon in April - oder spricht etwas dagegen?

    Der Kollege bekommt recht früh seinen Schwarm und dann etwa 4 Wochen später (die Zeit dafür muss ich noch ausrechnen) kann ich die alten Waben austauschen.

    Ideen, Anregungen, Rat?

    Schöne Grüße

    Kevin
      Kevin M. Pfeiffer - Berlin (Mitglied, Imkerverein Kreuzberg e.V.) - Imkerbuch - Stockwaage - Visitenkarte
    • Hallo Kevin,
      (ich drängle mich mal vor mit meinen Anregungen)

      Was Trommelschwärme anbelangt habe ich nun schon einige Erfahrungen gesammelt, gute wie schlechte.
      Theoretisch könntest du im Einzelfalle die BK im April abtrommeln. Generell kann man davon aber nicht ausgehen.
      Der richtige Zeitpunkt zum Abtrommeln ist i.d.R. gekommen, wenn das Volk
      schwarmtriebig ist, Weiselzellen angesetzt und belegt hat.

      Möchtest du vorher abtrommeln, dann kommt es wesentlich auf die
      Volksstärke, die Tracht und die Wetterlage an. Es gibt Völker, die kommen
      Mitte April in Schwarmstimmung. Die meisten jedoch erst Anfang bis Mitte Mai.
      Auch gibt es Völker, die kommen erst Mitte April in Gang. Bei solchem Volk wäre das Abtrommeln zu früh. Du musst diese Fakten im Auge behalten.

      Eine Schwarmstimmung lässt sich provozieren, indem du bei günstigem Wetter Ende
      März Anfang April eine ca. 14-tägige Reizfütterung durchführst und das Volk
      eng hältst. Bei der BK bedeutet dies: keinen Honigraum freigeben.
      Möglicherweise kannst du durch eine Reizfütterung den Bruteinschlag erhöhen und eine frühere Schwarmstimmung herbeiführen. Jedoch muss in dem Falle das Volk bereits zu Beginn der Reizfütterung gut in Brut gegangen und stark sind. Bei einem schwachen Volk ist eine Reizfütterung nicht zielführend.

      Trommelst du zu früh ab oder bei schlechter Witterung oder auch bei nur geringer Tracht, so hat weder dein BK-Nachbar Freude am Trommelschwarm noch du am Restvolk.
      Beide Völker würden Sorgenvölker sein und kämen nur träge voran. Insbesondere das Restvolk würde leiden und es bestünde zudem Gefahr des Königinnenverlustes oder schlechte bis keine Begattung.

      Mein Rat ist: Zuwarten bis Schwarmstimmung eintritt und erst dann abtrommeln. So nehmen beide Volksteile eine gute Entwicklung auf. Sollte im Volk keine Schwarmstimmung entstehen - kommt ja auch vor! - dann würde ich frühestens Mitte Mai bei gutem Wetter und einsetzender Frühsommertracht abtrommeln.

      Gruß
      bf
        Abyssus abyssum invocat
      • Hallo Kevin,

        Und als kleines Zubrot das zuvor gesagte im Wesentlichen noch einmal Schwarz auf Weiß
        mit ein paar interessanten Zusatzinformationen, die dir deine Entscheidung, wann du abtrommeln sollst,
        erleichtern mögen. Was die praktische Durchführung anbelangt so erinnerst du dich sicherlich an deine
        Trommelexperimente mit EMK und Gunnar vor ca. 4 Jahren.

        Mach was draus!




        bf
        PS. ich hoffe, du kannst die Altdeutsche Druckschrift lesen.
        [Hinweis: bienenflug hat den Beitrag zuletzt am vor 10 Monaten, 4 Wochen geändert.]
          Abyssus abyssum invocat
        • bienenflug schrieb am 15.01.2018, 14:24
          (ich drängle mich mal vor mit meinen Anregungen)

          Du fühltest Dich angesprochen, das ist ja gut. smiley

          Danke, Antwort verstanden, ich passe mein Vorgehen den Umständen an. Es ist (war noch) ein starkes Volk. Ich halte den Honigraum geschlossen und warte ab. Mai geht auch.

          -K

          [Hinweis: KMP hat den Beitrag zuletzt am vor 10 Monaten, 4 Wochen geändert.]
            Kevin M. Pfeiffer - Berlin (Mitglied, Imkerverein Kreuzberg e.V.) - Imkerbuch - Stockwaage - Visitenkarte
          • Hallo Kevin
            Nur bei diesem Bienenvater habe ich so klare Ausführungen zum Thema Trommelschwarm gefunden. Seine Information über das Verhalten der schwarmtriebigen Königin haben bei mir zu einem "Aha-Erlebnis"
            geführt und auch ich habe verstanden.

            Trommelschwarm ist bei mir dieses Jahr ein ganz heißes Thema. Schließlich möchte ich Eigenwachs
            produzieren, vornehmlich über den Schwarmtrieb.

            gruß bf

              Abyssus abyssum invocat
            • KMP schrieb am 15.01.2018, 13:17
              mein BK-Nachbar braucht einen Schwarm von mir und ich möchte eine Bauerneuerung im roten Volk (2012 "gegründet") durchführen. Das könnte ich eigentlich schon in April - oder spricht etwas dagegen?
              Gegen April spricht nach meiner Erfahrung das Wetter. Es kann noch ziemlich kalt werden und dann bauen die Bienen schlecht. Ich erinnere mich an viele Jahre, in denen es Anfang Mai nach meinem Geschmack noch zu kalt war und wo frühe Schwärme sich nicht gut entwickelt haben.
                Erhard Maria Klein - Hamburg