abonnieren: RSS
  • Hallo,
    ich möchte nächstes Jahr auch mit einer Bienenkiste anfangen.
    Den Standort den ich am liebsten hätte ist ca. 6-7m Frontal und 3-4m seitlich versetzt von einer
    Feuerstelle (Feuerschale im Boden mit 1,20m Durchmesser) im Garten entfernt.
    Ist das ein Problem?
    Sollte ich mir besser einen anderen Platz für die Bienenkiste suchen?

    Viele Grüße an alle aus dem Schwarzwald

    Oliver
    • Hallo Oliver

      bedenke den Funkenflug und den Rauch

      Rauch - bedeutet Gefahr

      suche Dir einen anderen sicheren Standort

      Viele Grüße
      Drohn
      • Hallo Olibau

        Solange die Feuerstelle nicht benutzt wird ist alles gefahrlos.
        Sobald aber Rauch ins Spiel kommt ist alles möglich und schwer berechenbar was passieren wird.

        Meine Bienen stehen in einem geschützten Bereich, an drei Seiten stehen Bäume und hohe Sträucher, auf meinem Schrebergarten.
        Wenn jedoch manche Nachbarn in geschätzten 20 bis 50 Meter ihr Feuerchen anmachen, keiner weiß was sie da verbrennen, da wird es selbst mir ganz ungemütlich.
        Und, zwar kann man nicht erkennen, ob es den Bienen etwas aus macht, jedoch, wer weiß.

        Ok, vielleicht bin ich ein bisschen empfindlich bis Bienensüchtig, aber selbst meine Nase meint Gefahr zu erkennen bei diesen weißen Rauchschwaden und bei manchen unnatürlichen Gerüchen.

        Ich denke, es kann nicht Schaden, hier nach dem Motto: "so wenig Störungen wie Möglich", einen besseren Platz zu finden.

        Nimm was du gebrauchen kannst, den Rest der Gedanken stellst du einfach irgend wo anders hin. smiley

        Summ summ
        Malemmy