abonnieren: RSS
  • Hallo Zusammen,

    ich habe seit Sommer 2015 meine Bienenkiste, im letzten Sommer ist die Beocbachtung der Weisezellen bzw. schwärmens nicht gut verlaufen. (Ich vermute das ich Weiselzellen übersehen habe, nicht erkannt habe ..) Auf jeden Fall ist ein großer Schwarm abgegangen als ich nicht zu Hause gewesen bin, der Nachbar hat es mir erzählt. Danach sind noch NAchschwärme trotz ausbrechens der Weisezellen abgegangen .. das Rest-Volk ist am Ende recht klein gewesen (Honig gab es leider keinen), aber den Winter überstanden und ist nun wieder sehr stark.

    Nun mache ich seit fünf Wochen regelmäßige Kontrollen und habe bisher nur immer eine alte Weiselzelle (ganz braun und leer) gesehen. GEstern ist wieder eine Woche um gewesen und ich habe mehrere gebaute Weiselzellen (ca. 10 Stück) gesehehn. Manche liegen auch recht weit drin, aber soweit ich das sehe sind die alle nur gebaut aber nicht belegt. Bis auf die eine "alte" Zelle, in der habe ich Futtersaft gesehen. Ich konnte aber nicht erkennen ob da bereits eine Made drin ist.

    Nun habe ich mehrere Fragen: Ich habe kein geschultes Auge wie lange das schwärmen noch dauert, soll ich besser täglich kontollieren? Oder stört das die Bienen zu sehr?

    Kann man nicht vorher schon die Weiselzellen reduzieren? Also zb. auf fünf Stück? Einfach um einen besseren Überblick zu haben?

    Was mache ich mit meinem Schwarm wenn ich ihn über die Schwarmbörse niemanden finde?

    Und wenn ich jemanden finde und der erst 2,3 Tage später kommen kann, was mache ich so lange mit den Bienen? Können die mit Futter in der Scharmkiste (Karton mit Gitter) bleiben?

    Und meine letzte Frage: werden meine Bienen höchst wahrscheinlich schwärmen? Oder meinen sie es mit einer belegten Weiselzelle nich "ernst"?

    Ich hoffe jemand hat Geduld bei meinen Fragen smiley Anbei auch maal ein Bild von letzter Woche, also als noch keine Weiselzellen da gewesen sind (bis auf die eine Alte).
    Danke sani
    • sani05 schrieb am 23.05.2017, 18:22
      Nun habe ich mehrere Fragen: Ich habe kein geschultes Auge wie lange das schwärmen noch dauert, soll ich besser täglich kontollieren? Oder stört das die Bienen zu sehr?

      Kann man nicht vorher schon die Weiselzellen reduzieren? Also zb. auf fünf Stück? Einfach um einen besseren Überblick zu haben?

      Was mache ich mit meinem Schwarm wenn ich ihn über die Schwarmbörse niemanden finde?

      Und wenn ich jemanden finde und der erst 2,3 Tage später kommen kann, was mache ich so lange mit den Bienen? Können die mit Futter in der Scharmkiste (Karton mit Gitter) bleiben?

      Und meine letzte Frage: werden meine Bienen höchst wahrscheinlich schwärmen? Oder meinen sie es mit einer belegten Weiselzelle nich "ernst"?

      Hi,

      - tägliches Einräuchern stört und ist auch nicht nötig. Bis zum Verdeckeln der WZ dauert es 9 Tage, einmal die Woche Zellenbrechen reicht also.

      - Wieso willst Du WZ reduzieren, entweder alle raus oder stehen lassen und dann nach dem Schwarm bis auf die Beste alle brechen.

      - Niemanden über die Schwarmbörse zu finden wird dieses Jahr schwierig werden.

      - Ein Schwarm hat in der Regel Vorräte für 3 Tage.

      - Sie meinen es ernst und sie werden schwärmen. Alle WZ wirst Du bestimmt nicht finden.

      Alles wird gut, keine Sorge.
      Viel Spaß,
      Michael

      P.S. schönes Volk.
      • Hi,

        vielen Dank, ich habe mich mental und praktisch auf den Schwarm vorbereitet.

        Anbei sende ich noch ein Foto der belegten Weiselzelle von gestern Abend. Ich schätze die Made auf ca. 4-5 Tage nach dem Schlupf, also insgesmmt 6-7 Tage alt.
        Das würde bedeuten das am kommenden Wochenende (Samstag, Sonntag, Montag ..) es soweit ist. Siehst Du das auch so?

        Eine Frage habe ich aber dennoch: ich habe nur die eine belegte Weiselzelle gefunden, alle anderen Weiselzellen sind leer. Ist das normal? Da ist ja dann kein Ersatz der Königin bzw. eine weitfortgeschrittene Zelle die ich stehen lassen kann? Danke für die Geduld

        LG
        sani
        • Hallo sani,

          das Alter der WZ kommt hin. Vielleicht geht es auch schon morgen los.

          Das ein schwarmtriebiges Volk nur eine WZ hat, ist übrigens nicht normal. Wenn du allerdings nur eine findest, heißt das nicht unbedingt, daß nur eine vorhanden ist. Nachdem dein Volk geschwärmt ist, solltest du daher ganz genau nachschauen, sonst hängt der Rest auch im Baum.

          Viel Spaß
          Michael
          • Hallo!

            Gerade eben sind meine Bienen ausgeschwärmt! Ich habe eine lautes summen gehört und dann den Schwarm gesehen. Leider hat er sich nicht in nchster Nähe niedergelassen sondern immer weitergefolgen. Am Ende habe ich ihn aus den Augen veroren bzw. konnte nicht merh folgen weil er in ein eingezäuntes Waldstück gefolgen ist. Da sind so viele dichte Bäume, da ist er weg gewesen :-( (wo ich mir doch so eine tolle Scharmkiste gebaut habe ..)

            Jetzt breche ich gleich mal die anderen Weiselzellen aus und begebe mich später noch mal auf die Suche. Das sind jetzt aber bestimmt min. 50m schon gewesen bis ich sie verloren habe, weit können sie eigentlich nicht sein, oder?

            Danke für die Unterstützug!
            Sani