abonnieren: RSS
  • Hallo,
    Ich habe im letzten Sommer eine Bienenkiste mit einem Nachschwarm besiedelt. Der Schwarm hat leider nur etwa ein drittel der Kiste ausgebaut, ist aber zum Glück trotzdem über den Winter gekommen. Jetzt habe ich allerdings etwas sorge, dass ich bald eine Schwarm habe, da das Volk direkt an Kirschbäumen und blühenden Schwarzdornhecken steht und ja gar kein Platz ist. Wie gehe ich damit am besten um? Besteht die Möglichkeit, dass das Volk jetzt noch so gut baut, dass ich evtl dieses Jahr sogar den Honigraum auf machen kann?

    Vielen Dank schon mal für eure Erfahrungen!
    • Hallo Sophie

      Wenn die Bedingungen gut sind, Bauen die Bienen die Kiste sehr schnell aus. Das heißt, wenn gute Tracht und gutes Wetter herrscht, und das Volk gesund ist. Mein Bruder hatte letztes Jahr auch nur eine drittelt ausgebaute Bienenkiste und im Sommer eine Honigernte von 12 kg. Ist also alles möglich. Das mit der Sorge mit einem Schwarm wegen zu wenig Platz unter Kirschbäumen verstehe ich leider nicht wie das meinst. Dazu müsstest du es genauer erklären.

      Gruß
      david
      • Hallo Sophie,

        du meintest wohl die Trachtsituation ist gut und die Bienen haben keinen Platz zum Einlagern in den im letzten Jahr ausgebauten Waben, oder?
        Aber das ist kein Grund zum Schwärmen.
        Die Bienen bauen die Waben ja weiter aus, haben dann Platz für Brut und Vorräte und erst wenn der Platz in der gesamten Kiste eng wird kommen sie in Schwarmstimmung.

        Wenn es normal läuft und die Trachtsituation gut ist, besteht schon die Möglichkeit, dass der Honigraum freigegeben wird.
        Anhand eines Bildes könnte man genaueres sagen.

        Gruß
        Andreas
        • Ja, das meinte ich ;-)
          Dann versuche ich mal eure Zuversicht zu übernehmen! Bin gespannt, ob sich das Volk tatsächlich so entwickelt!

          Ostalbkiste schrieb am 08.04.2017, 22:19
          Hallo Sophie,

          du meintest wohl die Trachtsituation ist gut und die Bienen haben keinen Platz zum Einlagern in den im letzten Jahr ausgebauten Waben, oder?
          Aber das ist kein Grund zum Schwärmen.
          Die Bienen bauen die Waben ja weiter aus, haben dann Platz für Brut und Vorräte und erst wenn der Platz in der gesamten Kiste eng wird kommen sie in Schwarmstimmung.

          Wenn es normal läuft und die Trachtsituation gut ist, besteht schon die Möglichkeit, dass der Honigraum freigegeben wird.
          Anhand eines Bildes könnte man genaueres sagen.

          Gruß
          Andreas