abonnieren: RSS
  • In der Regel wird er nur zweimal im Jahr hervorgeholt. Die restliche Zeit steht er ungenutzt
    herum.
    Ich frage mich, ob man den Nassenheider horizontal nicht auch für andere sinnvolle Zwecke
    einsetzen könnte?



    Das ist so ein schöner Behälter, fasst 200 ml und hat einen von den Bienen gut erreichbaren
    kontinuierlichen Auslauf.

    Ideen der möglichen Verwendung?

    bf
      Abyssus abyssum invocat
    • Hallo bf



      ich könnte mir den Verdunster mit Zuckerwasser vorstellen....

      Viele Grüße
      Drohn
      • Hat das schon mal jemand gemacht, den Nassenheider Verdunster als Fütterer eingesetzt,
        (drohn - Zuckerwasser )?

        gruß bf
          Abyssus abyssum invocat
        • Hallo bf

          es muss halt flüssig sein, da kam Zuckerwasser 1:1 als Gedanke.

          Ich könnte mir den Verdunster im Honigraum der Biki zwischen den Waben vorstellen zB.: bei schlechten Wetter um aufzufüttern - nachzufüttern...

          Aber das geht bei Fertigfutter schneller und einfacher....

          Viele Grüße
          Drohn
          • hallo drohn,
            Ich denke, man könnte ihn vielfach einsetzen. Ich selbst komme ja kaum noch in die
            Verlegenheit einen Schwarm in die BK einzulogieren (außer bei der Bauerneuerung). Da
            wäre der Nassenheider möglicherweise zur täglichen Futterration 1:1 200 ml denkbar.
            Man bräuchte keine Korken mehr und gezieltes Zusetzen wäre möglich.

            Gerade bei kleinen Schwärmen könnte ich mir die Fütterung mit dem Verdunster gut vorstellen.

            Da ich aber schon Völker habe, überlege ich, ob der Nassenheider für Reizfütterungen oder Wassergaben bei Wassermangel (drohn- zwischen die Waben schieben!) taugt.

            gruß bf
              Abyssus abyssum invocat