beantwortet Mäuseschutz

abonnieren: RSS
  • Ich habe meine BiKi Anfang 2015 direkt bei Mellifera gekauft. Da ist ja auch eine Fluglocheinengung in Form einer Leiste mit sehr flachem Einlass dabei gewesen., in der beiliegenden Aufbauanleitung als Mäuseschutz beschrieben.
    Hat damit jemand Erfahrung?! Passt das als Mäuseschutz?!
    Frank

    Diese Frage wurde von frankthebee beantwortet. Siehe erste Antwort.

    • FrankT schrieb am 18.08.2016, 07:29
      Ich habe meine BiKi Anfang 2015 direkt bei Mellifera gekauft. Da ist ja auch eine Fluglocheinengung in Form einer Leiste mit sehr flachem Einlass dabei gewesen., in der beiliegenden Aufbauanleitung als Mäuseschutz beschrieben.
      Hat damit jemand Erfahrung?! Passt das als Mäuseschutz?!
      Frank
      • FrankT schrieb am 18.08.2016, 07:29
        Ich habe meine BiKi Anfang 2015 direkt bei Mellifera gekauft. Da ist ja auch eine Fluglocheinengung in Form einer Leiste mit sehr flachem Einlass dabei gewesen., in der beiliegenden Aufbauanleitung als Mäuseschutz beschrieben.
        Hat damit jemand Erfahrung?! Passt das als Mäuseschutz?!
        Frank
        • Ja, das kannst Du problemlos verwenden. Ich glaube so ca. 7 mm Höhe ist absolut ok. Der Vorteil gegenüber einem Gitter ist, dass die Bienen eingetragenen Pollen in aller Regel nicht verlieren. Am Gitter kannst Du beobachten, dass da viele Pollen (-höschen) liegen die die Bienen beim Einlaufen unfreiwillig abstreifen. Und die Mäuse haben keine Chance...
          • discuss.answer
            Ich habe zwei Kisten mit den Leisten bestückt und eine mit Gitter. An das Gitter gewöhnen sich die Bienen schwerer, sie laufen oft lange auf dem Flugbrett hin und her bis sie sich entschließen eins der Löcher zu nehmen. Bei der Leisten ist sowas nie vorgekommen.
            Ich sehe das aber nicht als großes Problem. Die abgestreiften Pollenhöschen sind da schon schwerwiegender.
              "Die Bienen haben das Sagen, ich habe das Tun!"
              Karla Wallner, Mecklenburg
            • Ich habe ebenfalls die Leiste als Mäuseschutz, bin absolut zufrieden damit und sehe einen weiteren Vorteil darin, dass die Bienen im Winter die Toten problemlos nach draußen bringen können, was beim Gitter nicht geht. Da muss man immer mal wieder nachsehen und ggf. nachhelfen.

              Vielleicht haben wir hier aber auch nur große Mäuse, die sich durch die Leiste gut abhalten lassen. In Gegenden mit Zwergspitzmäusen u.ä. mag das anders aussehen. Die passen angeblich durch 0,6 mm-Maschen...
                Bienen machen glücklich!
              • Danke für Eure Erfahrungsberichte. Ich werd´s mit der Leiste probieren. Die Vorteile, die Jutta und Frank geschildert haben, sehe ich auch.
                ....und ich hoffe, dass es bei mir im Garten keine Pygmäenmäuse gibt?! wink wink

                Frank
                • frankthebee schrieb am 24.08.2016, 20:47
                  Ich habe zwei Kisten mit den Leisten bestückt und eine mit Gitter.

                  Darf ich davon mal ein Foto sehen? Ich kann mir noch nicht richtig vorstellen, wie die Leiste aussehen soll ...
                  • Hallo Berti,

                    hier ist ein Foto vom Mellifera-Mäuseschutz:



                    Funktioniert - zumindest bei mir - einwandfrei.
                      Bienen machen glücklich!
                    • Habe Berti ein Bild per WhatsApp geschickt. Niemand soll denken ich sei ein Stoffel smiley
                        "Die Bienen haben das Sagen, ich habe das Tun!"
                        Karla Wallner, Mecklenburg
                      • frankthebee schrieb am 07.09.2016, 20:00
                        Niemand soll denken ich sei ein Stoffel!

                        Macht auch keiner! laugh
                          Bienen machen glücklich!