abonnieren: RSS
  • meine Kiste steht momentan auf ca. 45 cm Höhe und ich möchte diese im Herbst weiter unten auf ca. 20 cm Höhe umpositionieren, machen meine Bienen da mit ?
    • Hallo amsel

      ja, wenn die Kiste den gleichen Standort behält

      Viele Grüße
      Drohn
      • Hallo Drohn,

        o.k., danke und wie wichtig ist die seitliche Position, spielen da 20 cm mehr rechts oder links eine entscheidende Rolle ?
        • Hallo Amsel,

          20 cm ist weniger als die halbe Kistenbreite. Das haben meine bisher ohne irgendwelche Auffälligkeiten mitgemacht. Immerhin ist das Flugbrett zum großen Teil immer noch da, wo es vorher war - kein Problem.
          • Hallo

            20 cm müssten noch gehen, ich würde aber ein paar Zweige ins Flugloch legen, um den Bienen zu zeigen:
            da hat sich was verändert
            Viele Grüße
            Drohn
            • Servus,

              dazu brauchts bei meinen Bienen keine Zweige. Dass sich was verändert hat merken die auch ohne Zweige.
              Ich hab meine Magazinvölker beim Behandeln (Prinzip Teilen und Behandeln mit MS oder OS) teils übereinander. Das obere Flugloch liegt ca. 60 cm über dem unteren. Beim Wiedervereinigen wird der obere Volksteil wieder nach unten gesetzt. Die Flugbienen welche vorher oben eingeflogen sind, finden nach kurzer Zeit das Flugloch unten. Hab auch schon mal eine Biki um 90 Grad gedreht. Nach kurzer Irritation wussten die Bienen wo es lang geht.
              Also keine Sorge, das funktioniert schon.

              Etwas Probleme könnte es geben wenn mehrere Völker recht eng nebeneinander stehen. (Sollte man aber sowieso nicht.)

              Grüße aus dem Bienenparadies
              Baptist