abonnieren: RSS
  • Eigentlich wollte ich dieses Jahr späte Trommelschwärme machen. Jetzt
    wäre die Zeit dazu. Jedoch ist bei uns absolut keine Tracht mehr und
    die Bienen gehen bereits auf dem Zahnfleisch.
    Nun habe ich ein Volk in einer meiner Bienenkisten, das im 3. Sommer
    weder die Kiste komplett ausgebaut hat, weder ein guter Selbstversorger
    ist, absolut keinen Bautrieb zeigt und bisher auch nicht geschwärmt ist.

    - ein Faulpelz auf ganzer Strecke -

    Zwei "Blumentopfköniginnen" habe ich in meinen Styroporkästchen und ich
    bin am überlegen, morgen über einen Trommelschwarm diesem Volk eine dieser
    beiden Königinnen zuzusetzen, also umzuweiseln.

    Hat das schon mal jemand gemacht?

    gruss bf
      Abyssus abyssum invocat
    • Gestern wurde für heute noch schönes Wetter angekündigt, 24 Grad sollten
      es werden.
      Heute aber haben wir Regen bei teilweise 11 Grad, womit sich das Umweiseln
      erledigt hat.

      bf
        Abyssus abyssum invocat
      • Hallo bienenflug,

        das geht sehr gut. Ich habe das schon gemacht.
        Volk abtrommeln und nach einer Stunde noch einmal Rauch geben und die neue Legende ! Königin durch dass Flugloch einlaufen lassen.
        Den Trommelschwarm dann in eine Mobilbaubeute geben und später im Jahr umweiseln.

        Ob das allerdings Dein Problem löst.....

        Gruß, Gunnar
        • Hallo Gunnar,
          Danke für den Hinweis. Aber ein zusätzliches Volk möchte ich nicht.

          Ich möchte das Volk abtrommeln, die vorhandene Königin
          aus dem Trommelschwarm fangen und den Trommelschwarm ohne Weisel wieder dem Volk zurück geben. Die junge Königin möchte ich anschließend mittels Zusetzkäfig einweiseln.
          Da ich das nicht innerhalb einer Stunde schaffe, möchte ich die Königin
          lieber nicht einlaufen lassen.

          gruss bf





            Abyssus abyssum invocat