abonnieren: RSS
  • Hallo,
    Bin ich zu ungeduldig oder ist das wirklich nicht normal?
    Wir haben zwei Bienenvölker (eines BK, eines Top Bar Hive).
    Beiden scheint es gut zu gehen (Gewichtszunahme, lebhafter Flugbetrieb, Polleneintrag, Brut, Drohnen, Drohnenbrut, Honig ...),aber seit Wochen sind in beiden Völkern immer nur vereinzelte Spielnäpfchen zu sehen, keine "ernsthaften" Weiselzellen, demzufolge sind sie bislang auch nicht geschwärmt.
    Der Honigraum in der BK ist noch nicht zu 100 % ausgebaut, mag das der Grund sein, dass noch kein Bedürfnis zum Schwärmen besteht? Dieses im letzten Jahr einlogierte Volk hat nur auf einem Drittel des Brutraums überwintert, inzwischen ist er voll ausgebaut.
    Kann es sein, dass ein Volk mit ausreichend Platz in diesem Jahr gar nicht in Schwarmstimmung gerät?
    Das andere Volk ist deutlich größer, hat aber auch noch Platz.
    Interessierte Grüße
    Natalie

    Diese Frage wurde von Milissokomos beantwortet. Siehe erste Antwort.

    • discuss.answer
      Guten Morgen Natalie,

      du hast dir deine Frage doch schon selbst beantwortet:
      natalie schrieb am 15.06.2016, 23:18
      Kann es sein, dass ein Volk mit ausreichend Platz in diesem Jahr gar nicht in Schwarmstimmung gerät? Das andere Volk ist deutlich größer, hat aber auch noch Platz.
      Platz in der Beute heißt ja einfach nur: Es gibt etwas zu tun. Ein Volk wird (in der Regel) erst dann schwarmtriebig, wenn vermehrt Bienen auf der "Suche nach Arbeit" im Stock nicht mehr fündig werden. So zu sagen eine "Wirtschaftskrise mit hoher Arbeitslosigkeit", bei deinen Völkern herrscht offenbar noch Hochkonjunktur. wink

      Liebe Grüße,
      Micha
        Michael Wirth, Waldmohr
        - 1x BK aus 2016
        - 1x BK / 1x Warré aus 2017
        - 1x ATBH / 6x Dadant US aus 2018

        "Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten."
      • Hallo Natalie,
        wenn ich mich richtig erinnere, ist dein Standort auch im Norden.
        Mein Volk in der BK (s. Stockkarte) platzt förmlich vor Bienen , doch sie nutzen lieber die Sonnenterasse zum Abhängen, als zu schwärmen. Laut meiner Imkerpatin ist dieses Jahr wenig Schwarmstimmung im Norden. Auch sie hat sehr vitale volle Völker, die nicht schwärmen, und die herkömmlichen Imkern müssen wohl auch kaum Schwärme verhindern. In meiner Einraumbeute ist gestern ein Schwarm erst aus- und dann wieder eingezogen - sehr interessantes Schauspiel! Wäre interessant, wie es den anderen BKler hier im Norden diesbezüglich ergeht. Ich würde es nicht nur auf den Ausbauzustand zurück führen, auch kleine Völker können schwärmen, eher auf Tracht und Witterung. Die Frühjahrstracht war in SH wohl regional sehr unterschiedlich.
        Viele Grüße
        Jasione