abonnieren: RSS
  • Moin.

    Wir haben vor ca. 3 Wochen unseren ersten Schwarm einlogiert, ca 2,5-3kg. Mit Fütterung und hier gutem Wetter haben sie ordentlich gebaut (siehe Foto). Jetzt fangen sie auch an unterm Trennschied durchzubauen. Sollen wir den Honigraum jetzt schon freigeben auch wenn es das erste Jahr ist? Oder Wildbau abmeißeln und Honigraum verschließen bis die ganze Kiste ausgebaut ist?

    Danke, Torge

    Diese Frage wurde von mehreren Migliedern des Forums beantwortet. Siehe erste Antwort.

    [Hinweis: KMP hat den Beitrag zuletzt am vor 3 Jahren, 1 Monat geändert.]
    • discuss.answer
      Wo sitzt die Traube? Ist der Brutraum komplett aufgebaut oder haben die nur hinten angefangen?

      http://www.bienenkiste.de/rat/faq/faq.25/index.html
        Kevin M. Pfeiffer - Berlin (Mitglied, Imkerverein Kreuzberg e.V.) - Imkerbuch - Stockwaage - Visitenkarte
      • die traube hing über die von hinten rechts gesehene seite über die komplette länge es waren ziemlich viele bienen. wir haben die kiste noch nicht gekippt und geöffnet, weshalb man nicht so genau sagen kann ob im vorderen bereich bis zzm flugloch ausgebaut wurde. das plexiglas des trennschieds spiegelt halt auchxsehr. ist das foto zu öffnen?
        • discuss.answer
          Hallo Torge,
          vor der Frage stand ich auch letzte Woche, nachdem ich meine Kiste das erste mal geöffnet habe und wirklich sehen konnte, wie sich das Volk entwickelt hat. Bei mir waren seit 07.05.16 (Tag der Besiedlung) gut 3/4 ausgebaut...also eine sehr gute Entwicklung.
          Nun habe ich von verschiedenen Leuten (natürlich) verschiedene Meinungen erhalten, habe mich aber dann dafür entschieden, den Honigraum nicht mehr frei zu geben weil: bei uns sind die Massentrachten vorbei. Ich wohne in einem kleinen Ort (1500 Einwohner) in der Nähe von Würzburg mit relativ vielen Kleingärten (also gute Läppertrachten). Sollen die Mädels erst mal die Kiste komplett ausbauen.......

          Das kann bei Dir auch anders sein: wenn Ihr z.B. viele Linden in der Umgebung habt etc. Du musst Deine ganz eigene Situation prüfen und wenn Du Dich mit ortsansässigen Imkern unterhälst, werden die Dir sicher auch Rat geben können. Erfahrene Imker wissen, wie´s Tracht-mässig aussieht.

          Schaue auf jeden Fall erst mal in die Kiste rein, das sollte nach 4 Wochen kein Problem mehr sein. So kannst Du beurteilen, wie viel sie noch auszubauen haben.....haben die bei Dir auch hinten angefangen zu bauen?! ....bei mir war das der Fall...dann sieht man durch das "schöne " Plastiktrennschied nicht viel.

          Ausserdem: was soll passieren, wenn die Mädels tatsächlich unter´m Trennschied her bauen?! Im schlimmsten Falle musst Du die Waben dann zur Varroabehandlung entfernen und hast noch etwas Honig für Dich ?!??!?!

          Kevin hatte Dir ja auch bereits einen Link zu diesem Thema gezeigt.

          Frank

          • Yo vielen Dank für die Infos. Die Tage schauen wir mal rein. Bei uns stehen die Linden noch aus und derzeit steht die Kletterhortensie und Akazie noch in voller Tracht. Von daher gibt es wohl noch ein wenig Tracht. Mal schauen. [Hinweis: KMP hat den Beitrag zuletzt am vor 3 Jahren, 1 Monat geändert.]