abonnieren: RSS
  • Gestern am späten Abend bemerkte ich nach einem Gewitter noch einen Nachschwarm
    aus einer Warré.
    Der Schwarm war zwar nicht sooo groß, aber doch fein und saß konzentriert
    beisammen.

    Über die Schwarmbörse erhielt ich einen Kontakt zu einem Imker, nur 28 km entfernt, der fest zusagte, den Schwarm heute gg. 16:00 - 17:00 Uhr abzuholen.

    Heute kam er nicht. Entschuldigung: keine.
    Ich habe daraufhin kurzerhand den Schwarm in eine Warré-Beute einlaufen lassen,
    obwohl er mir eigentlich zu viel ist.




    bf
      Abyssus abyssum invocat
    • Hallo bf

      das habe ich auch erlebt- er kam einfach nicht..... Am gleichen Tag habe ich mehrfach bei Ihm angerufen - nichts......

      Ich konnte den Schwarm einen Tag später weitervermitteln.

      Zwei Tage später per e-mail: er würde gerne den Schwarm abholen und er bot mir 25€ an....incl. Schwarmfangkiste............

      Ort: Tholey

      Viele Grüße
      Drohn

      • Hallo Drohn,
        das ist der gleiche Mann. Ort Tholey ist zutreffend und der Vorname ist Kai.

        Offensichtlich macht der sich einen Spaß daraus, uns derart "an der Nase
        herum zu führen". Eigentlich müsste die Person aus der Schwarmbörse
        gestrichen werden, damit der Unfug aufhört.

        gruß bf
          Abyssus abyssum invocat
        • Kann man bei der Schwarmbörse doch melden oder?
            Bienenkisten im Münchner Osten: Meine Stockkarte

          • kann sein. Ich kümmere mich in den kommenden Tagen mal darum.

              Abyssus abyssum invocat
            • Auf schwarmbörse.de gibt es in der Tat die Möglichkeit, Mißbrauch zu melden.
              Das habe ich heute im vorliegenden Falle getan und gebeten, den Schwarmsuchenden aus der Schwarmbörse zu entfernen.

              gruß bf
                Abyssus abyssum invocat
              • Hallo bf

                ja das ist er....

                Viele Grüße
                Drohn