beantwortet Bienenbesen

abonnieren: RSS
  • Man braucht ihn zwar nicht oft, aber oft ist er unentbehrlich: Der Bienenbesen!

    Und ich brauche einen neuen.

    In der Vergangenheit nutzte ich einen herkömmlichen Bienenbesen mit Stiehl und weichen Naturborsten.
    Den musste ich vor Gebrauch immer anfeuchten, damit die Bienen nicht an den weichen Borsten hängen
    bleiben.
    Und zum Abfegen ist er mir dennoch zu weich gewesen, so dass ich ihn immer weniger in Gebrauch nahm. Stattdessen griff ich auf einen ausrangierten KEHRBESEN ohne Stiehl zurück. Damit ließen sich die Bienen wesentlich besser abfegen und sie waren bei weitem nicht so gereizt. Auch kann man den Besen, wenn man ihn in der Mitte packt, viel besser handhaben als an einem stielartigen Griff.
    Im WWW habe ich nicht gefunden was meinen Vorstellungen entspricht. Einzig ein kleiner Tischmehlbesen ohne Stiehl könnte eine Alternative sein. ABER DANN: Auf einem Video von mellifera e.V. Dort sind
    sie im Gebrauch.

    Kann mir bitte jemand mitteilen, wo ich einen solchen Bienenbesen (siehe Fotos im Anhang)
    kaufen kann? Über einen entsprechenden Tipp würde ich mich sehr freuen.

    gruss
    bf

    Diese Frage wurde von ladybiene beantwortet. Siehe erste Antwort.

    [Hinweis: bienenflug hat den Beitrag zuletzt am vor 2 Jahren, 11 Monaten geändert.]
      Abyssus abyssum invocat
    • Hallo bf

      ja auch wir haben einen sehr weichen Bienenbesen - da lässt sich keine Bienen abkehren

      Ich verwende einen Staubbesen ( Malerzubehör) mit verlängerten Stiel -
      aber wenn der Besen von mellifera besser ist, machen wir doch eine Sammelbestellung

      Viele Grüße
      Drohn
      • hallo drohn,

        gerne,
        wir müssen halt wissen, wo wie ihn beziehen können, den Besen.

        gruss
        bf
          Abyssus abyssum invocat
        • Hallo bf,
          auch ich finde diese normalen Abkehrer zu weich.
          Nachdem ich mir Deine Bilder angeschaut habe, bin ich auf die Seite von Bienen Ruck gestoßen. Das ist eine Ersatzbürste für den sogenannten Kehrfix. Leider sind keine Maße dabei. Aber vielleicht geht das schon in die Richtung.
          Art.Nr 23101

          Gruß Petra

          • Hallo Petra,

            Nein, die Kehrfix-Bürste ist vom Prinzip ähnlich, jedoch länger und oben nur ein schmales Holz.
            Die Borstenstellung gefällt mir nicht.

            Die Bürste, die bei Mellifera genutzt wird, ist kurz, steif, mit verbreitertem Handgriff und
            ist unwahrscheinlich effektiv.
            Die Bürste hat Spannung, die Borsten sind sehr präsize zu diesem
            Zweck verarbeitet.
            Leider konnte ich die Bildausschnitte nicht vergrößern, denn sonst würde man darauf nichts mehr
            erkennen.

            gruss bf
              Abyssus abyssum invocat
            • Schade schade. Nachdem ich nämlich die Bilder gesehen hab....DAS Teil möchte ich auch. Also ran an die Suche.

              Petra
              • Es könnte ja sein, dass unter den Forumsmitglieder schon jemand das Teil hat und die
                Bezugsadresse kennt.

                Um einmal zu sehen, wie effektiv diese Bürste ist, kann man u. a. in folgendem Video sehen
                http://www.mellifera.de/einraumbeute
                - unter dem Reiter "Das Besondere an der Einraumbeute" im Text runterscrollen bis zum Einführungsvideo
                Darin nimmt Norbert Poeplau diese Bürste in Gebrauch.

                gruss bf
                  Abyssus abyssum invocat
                • discuss.answer
                  Schau dir den mal an unter graze.eu

                  Petra
                  • Hallo Petra,
                    das scheint das Teil sein. Die Form ist zutreffend. Super !
                    Ich habe den Norbert Poeplau angeschrieben. Malabwarten, ob und was er antwortet. Ich gebe die Antwort hier direkt weiter. Bis dahin bitte ich noch um etwas Geduld.

                    liebe Grüße
                    bf




                      Abyssus abyssum invocat
                    • Hallo Petra,

                      Norbert Poeplau hat geantwortet
                      das ist der Bienenbesen, den ich benutze.
                      http://www.graze.eu/epages/62718690.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62718690/Pro
                      ducts/1403

                      du hattest eine richtig gute Spürnase. Danke Dir.

                      @drohn,
                      melde mich bei dir wegen der Bestellung.

                      gruss bf
                        Abyssus abyssum invocat
                      • Bestellung ist raus.
                          Abyssus abyssum invocat
                        • hallo drohn,
                          unsere Bienenbesen sind heute angekommen. Ich bin sehr zufrieden. Spitze Qualität.

                          bf


                            Abyssus abyssum invocat
                          • Hallo bf

                            Danke

                            ich komme Sie abholen - ich muss sowieso bei Dir in die Gegend " dann kann ich gerade die neue Beute betrachten"

                            Viele Grüße
                            Drohn