abonnieren: RSS
  • Hallo Bienenfreunde

    BK1
    Gestern habe ich die BK1 geöffnet um den Honigraum freizugeben.
    Unglaublich wie stark dieses Volk schon ist.

    Hat schon unter dem Trennschied gebaut.

    Diesmal habe ich jedoch keine neuen Mittelwände eingezogen, werde dieses Jahr den Versuch starten, ohne Mittelwände zu imkern.

    Gewogen habe ich nur die gesamte Kiste, Batterie von der Kofferwaage war leer.
    ---
    Abends dann war ich neugierig, wie die Bienen die Waben annehmen.


    BK2
    Hier muss ich nochmal schauen wann die Bienen nachziehen. Dieses Volk, letztes Jahr einlogiert, ist mittelmäßig groß. Ein bisschen mehr als die Hälfte ausgebaut.
    Leider steigt das Gewicht nicht so, wie bei BK1, muss ich mal weiter heute beobachten.


    Summ summ
    Malemmy [Hinweis: malemmy hat den Beitrag zuletzt am vor 6 Monaten, 3 Wochen geändert.]
    • BK2
      Mittlerweile, eine Woche später hab ich auch hier den Honigraum erweitert.
      Jedoch, vermutlich war es zu warm an diesem Tag und die Waben waren noch nicht komplett ausgebaut, es gab Probleme.
      Waben waren abgrissen, zu erkennen von vorne und hinten.

      Also heute nochmal ran um die Operation an offenen Gliedern durchzuführen.



      Mit einem Draht von vorne bis hinten den Boden gelöst.


      Rechts unten war auch noch ein, am Boden angebautes Geschwür, welches ich entfernen musste.


      Noch nicht fertig , fing es auch noch an zu regnen. Ich konnte keine nachher Bilder mehr machen.
      Jedoch empfinde ich die Operation als gelungen.

      Summ summ
      Malemmy
      [Hinweis: malemmy hat den Beitrag zuletzt am vor 7 Monaten geändert.]
      • Hallo

        hast Du mit einem Draht oder ähnlich vor dem Öffnen durchgezogen?


        Gruss
        Drohn
        • Hy Drohn


          drohn schrieb am 26.04.2018, 15:27
          Hallo
          hast Du mit einem Draht oder ähnlich vor dem Öffnen durchgezogen?
          Jup hab ich. Ich glaube, sonst hätte ich den Boden nicht abbekommen?
          Die Bienchen haben es, nach dem Verhalten zu beurteilen, recht geduldig über sich ergehen lassen.

          Habe ich aber in meinem Text oben stehen gehabt:
          Mit einem Draht von vorne bis hinten den Boden gelöst.
          Hab den Abschnitt mal etwas abgesetzt, vielleicht sieht man ihn jetzt besser über dem Bild?

          Danke für deinen Hinweis
          Bienengruß

          Summ summ
          Malemmy
          • Ich habe das Gefühl, fast täglich Veränderungen am Bienenstand zu erfahren.
            Leider komme ich nicht mehr hinterher, ausführlicher zu Dokumentieren.

            Versuche mal zu rekapitulieren:

            BK1
            09.05.2018
            Schwarmabgang
            Hier beschrieben und bebildert:
            https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/4686/schwarmabgang---bewerten-einsch-tzen-anhand-des-gewichtes-vs-ffnen-der-bk#dis-post-29883

            BK3
            10.05.2018
            Schwarm aus BK1 einlogiert
            11.05.2018 Futter, 1Kilo dazugegeben, Sichtkontrolle von hinten.


            BK1 - 3
            12.05.2018
            Sichtkontrollen und Bebilderung durchgeführt

            Rappelvolle BK1


            BK2 Honigraum angenommen


            BK3 Schwarm aus BK1


            BK2
            19.05.2018 Schwarmabgang


            Sieht wer auch ein verschmitztes Gesicht?


            https-Störungen, Beitrag wird gerade vervollständigt ... [Hinweis: malemmy hat den Beitrag zuletzt am vor 6 Monaten, 3 Wochen geändert.]
            • Gnabend unter Bienen

              Da heute eine angenehme Temperatur war habe ich nach dem wiegen auch noch bei der BK3 den Honigraum freigegeben. Wow hat dieses Volk die Kiste seit Mai vollgebaut.


              Mal sehen wie es mit der Tracht in den Schrebergärten aussieht.

              Summsumm
              Malemmy

              [Hinweis: malemmy hat den Beitrag zuletzt am vor 6 Monaten geändert.]
              • Willkommen zurück.

                Lieber Hacker, bütte nicht mehr machen,
                gibt doch echt lustigere Sachen?

                Vor ein paar Tagen habe ich die Gewichte vor der Ernte genommen.
                Gestern, am 28.07.2018 dann erfolgte die diesjährige Honigernte.

                Erschwernisszulage gab es für das Wetter, welches zwischen Nieselregen und 33 Grad schwankte und dem Versuch, ohne Mittelwände zu imkern.
                Von drei Vökern wurden insgesamt 38 Kilo herausgenommen, wobei die Leisten und der Wachs noch abgezogen werden muss.

                Zur Zeit bin ich gerade dabei, die Leisten in die Honigeimer zu überführen, danach wird gestampft.
                Habe mir ein 50 KG Abtropfgefäß, inkl. Filter, von Bienen-Ruck geleistet, mit dem ich mir erhoffe, in einem Rutsch aus der Pampe, das Gut vom Gold zu Trennen.
                Leider gab es Lieferverzögerung, das Abtropfgefäß kommt erst nächste Woche, dafür sind die Gläser, zum Teil zerdeppert, aber wenigstens schon da da ^^ .

                Nun noch schnell die Gewichte nachtragen, dann geht es weiter, ...

                Tropf Tropf in den Bienentopf,
                Summ summ
                Malemmy
                • Hallo zurück,

                  bei unter 30 Grad begann ich mit der Varroabehandlung.
                  Erst gewogen, dann folgte mit etwas Rauch der Eingriff.

                  BK1 250 ml Nassenheider Prof.
                  Zuerst musste ich noch das Trennschied herausnehmen, welches ich bei der Ernte vergessen hatte zu entfernen.
                  Bild: BK1_12.08.2018

                  BK2 250 ml Nassenheider Prof.
                  Dank Bienen-Ruck, die keine Dochte mit dem Nassenheider lieferten, musste ich einen kleinen Docht in die BK2 setzen.

                  BK3 250 ml Nassenheider Prof.

                  Trotz guter Vorbereitung zog sich diese Aufgabe bis spät in die Nacht.
                  Bild: BK1_bis3_12.08.2018

                  Ich brauche unbedingt Ersatz für eine LED-Lampe, deren Licht die Bienen anzieht.
                  Bild: LED-Licht

                  Nun noch die Gewichte in die Stockkarte eintragen, dann Feierabend.

                  Summ Summ
                  Malemmy [Hinweis: malemmy hat den Beitrag zuletzt am vor 4 Monaten geändert.]
                  • Die Behandlung verlief ganz gut.
                    Bilder dazu werden folgen.

                    Summ Summ
                    Malemmy
                    • Nun noch wiegen, Gewichte eintragen und für morgen schauen, wie viel Honig/Waben die Bienen zurück bekommen.

                      Summ summ
                      Malemmy
                      • Nachtrag:
                        Ich war ziemlich spät dran mit der zweiten AS-Behandlung, diese wegen zu niedrigen Temperaturen abgebrochen und einige Tage nochmal gestartet. Temperaturen waren nicht ideal.

                        Heute:
                        Da ich in Reha bin habe ich meine bessere Hälfte gebeten, die Winter-Fütterung zu übernehmen.
                        Mit nur theoretischen Anweisungen, klappt das wunderbar.

                        Noch die Werte und Gewichte in die Stockkarte eintragen.

                        Summ summ ...
                        Malemmy

                        • Heute:
                          Da ich in Reha bin habe ich meine bessere Hälfte gebeten, die Winter-Fütterung zu übernehmen.
                          Mit nur theoretischen Anweisungen, klappt das wunderbar.

                          Wieso fütterst Du so spät noch?
                          • Ostalbkiste schrieb am 21.10.2018, 18:44

                            Wieso fütterst Du so spät noch?
                            Weil sich alles irgendwie nach hinten verschoben hatte.
                            Bei der ersten AS-Behandlung war es zu warm, vor der Zweiten zu kalt.
                            Dann wurde es ein drittes mal recht warm und ich Behandelte zuende.
                            So zog es sich eben nach hinten das Bienenglück für den Winter.

                            Zur Zeit ist es noch recht warm bei uns.

                            Summ summ ...
                            Malemmy