abonnieren: RSS
  • Hallo zusammen,

    ALDI-Sued bietet am kommenden Samstag (25.07.2015) für kleines Geld (59,99€) eine Endoskopkamera an.
    Ich werde mir wohl eine besorgen und mal testen, ob man damit gut nach Brut schauen kann, da ja noch zusätzlich
    ein Spiegelaufsatz dabei ist (siehe Foto).




    Gruß
    Markus [Hinweis: tyson hat den Beitrag zuletzt am vor 3 Jahren, 7 Monaten geändert.]
      Bestand:
      1x Bienenkiste
      2x TBH (normal lang)
      2x TBH (kurz)
      1x Christsche Magazinbeute
    • Hi
      Das scheint ein gutes Angebot. Allerdings fehlen die Daten was die Bildaufloesung und den Speicherplatz betrifft. Ist normal an PC anschliessbar?Fuer unsere Zwecke doch super geeignet!?
      Freundliche Gruesse
      massel
        " An Stelle der kostspieligen, zum Sport ausgearteten Kunstimkerei hat eine naturverbundene, einfache Erfolgsimkerei zu treten."
        Siedlern und Bauern als berufene Bienenzuechter muss es moeglich gemacht werden, mit einer leicht selbst herstellbaren einfachen Bienenwohnung, ohne besonderen Aufwand an Material, Fachkenntnisse, Geld und Arbeit, ohne Maschinen und Geraete, ohne Zuckerverbrauch und Kunstwaben, auf rein naturgemaesse Art, erfolgreich zu imkern.

      • Für den Preis eine einfache Kamera ohne schnickschnack, nur rein zum schauen....
        Sollte mehr dabei sein wäre ich positiv überrascht.

        Für unsere Zwecke wahrscheinlich voll ausreichend, natürlich nicht wenn jemand hochauflösend in HD filmen möchte....
          Bestand:
          1x Bienenkiste
          2x TBH (normal lang)
          2x TBH (kurz)
          1x Christsche Magazinbeute
        • hallo lieber tyson,

          ich bin der Meinung, dass wir bienenkisten-Imker eine solche Kamera nicht brauchen.
          Wir haben Augen und Verstand, was zur einfachen Bienenhaltung mit unseren wenigen Völkern
          genügt.

          Bin mal gespannt, wenn du mit deiner Kamera keine Brut findest. Was machst du dann?
          Evtl diejenigen um Rat fragen, die keine Kamera haben. Ist es nicht so?

          gruss
          bf
            Abyssus abyssum invocat
          • Hallo bf,

            ich geb' dir ja Recht, brauchen tut man sowas sicher nicht!

            Ich dachte nur dass es eine Möglichkeit wäre für die, die sich etwas schwerer tun etwas tiefer in die Wabengassen zu schauen (da zähle ich mich als Anfänger auch dazu). Bisher habe ich die Brut auch ohne so ein Ding gefunden, war auch nicht all zu schwer, trotzdem weiß ich nicht ob das immer so ist.

            Extra und ausschließlich für die Bienen würd' ich's auch nicht kaufen, aber man hat ja noch andere Möglichkeiten damit. Mir sind eben gleich die die Wabengassen eingefallen....

            Trotzdem bedanke ich mich für deine kritische Anmerkung dazu, sollte ja auch keine Kaufempfehlung sein, sondern nur der Hinweis dass der Diskounter so etwas anbietet.

            Und selbstverständlich werde ich auch weiter hier um Rat fragen wenn ich keine Brut finde und alleine nicht weiterkomme - ob mit oder ohne Kamera. wink und bin mir ziemlich sicher dann auch wieder von Dir sehr hilfreiche, kompetente Antworten zu bekommen, wofür ich mich heute schon bedanke.

            Gruß
            Markus
              Bestand:
              1x Bienenkiste
              2x TBH (normal lang)
              2x TBH (kurz)
              1x Christsche Magazinbeute
            • Hallo Markus,

              ob du damit was siehst oder dir die Mädels gleich
              die Linse verkleben ?? smiley

              So selten wie ich meine Kiste öffne würde mir das Gerät nichts nützen.

              Ich kann nicht ausschließen, dass wir beim ersten Öffnen der Kiste, bevor wir
              den Honigraum erweitert haben, die Königin "umgebracht" haben.
              Auffällig war jedenfalls, dass der Honigraum zunächst gut ausgebaut wurde, dann
              aber die Bau- und Flugbienen kontinuierlich weniger wurden. Erst ca. 6 Wochen später
              war wieder eine Zunahme zu vermerken.
              Dies war für mich der Hauptgrund, die Finger bis zur Entnahme der Honigwaben nur
              zum Wiegen an die Kiste zu legen.

              Ich hab gemerkt, dass ein mit Mittelwänden bestückter Honigraum der beste
              Schutz der Mädels vor dem "totgucken" ist. Da bleibt gar nichts anderes übrig wie vor
              dem Flugloch zu sitzen und versuchen zu verstehen was drinnen abgeht smiley

              Es war zwar so, dass es weniger Bienen wurden, diese verhielten sich jedoch vollkommen normal
              und auch der Klopftest ergab bis auf 1-2 Tage immer eine deutliche Antwort.

              Ansonsten hätte ich mir einen Imker dazugeholt und die Kiste geöffnet.

              Viele Worte, kurzer Sinn:

              lass dich von der Kamera (oder deiner Neugierde) nicht zum häufigen Öffnen verleiten
              deine Mädels werden dir dankbar sein smiley smiley

              LG Jenny
                Die Hoffnung stirbt zuletzt
              • jenny schrieb am 21.07.2015, 10:54


                Viele Worte, kurzer Sinn:

                lass dich von der Kamera (oder deiner Neugierde) nicht zum häufigen Öffnen verleiten
                deine Mädels werden dir dankbar sein smiley smiley

                LG Jenny

                Hallo Jenny,

                ganz sicher nicht, keine Sorge wink
                  Bestand:
                  1x Bienenkiste
                  2x TBH (normal lang)
                  2x TBH (kurz)
                  1x Christsche Magazinbeute
                • Hallo
                  Und? Getestet?
                  FG
                  massel
                    " An Stelle der kostspieligen, zum Sport ausgearteten Kunstimkerei hat eine naturverbundene, einfache Erfolgsimkerei zu treten."
                    Siedlern und Bauern als berufene Bienenzuechter muss es moeglich gemacht werden, mit einer leicht selbst herstellbaren einfachen Bienenwohnung, ohne besonderen Aufwand an Material, Fachkenntnisse, Geld und Arbeit, ohne Maschinen und Geraete, ohne Zuckerverbrauch und Kunstwaben, auf rein naturgemaesse Art, erfolgreich zu imkern.

                    • Bestand:
                      1x Bienenkiste
                      2x TBH (normal lang)
                      2x TBH (kurz)
                      1x Christsche Magazinbeute
                    • Yeep
                      Danke fuer den "Bericht" !

                      beste gruesse
                      massel
                        " An Stelle der kostspieligen, zum Sport ausgearteten Kunstimkerei hat eine naturverbundene, einfache Erfolgsimkerei zu treten."
                        Siedlern und Bauern als berufene Bienenzuechter muss es moeglich gemacht werden, mit einer leicht selbst herstellbaren einfachen Bienenwohnung, ohne besonderen Aufwand an Material, Fachkenntnisse, Geld und Arbeit, ohne Maschinen und Geraete, ohne Zuckerverbrauch und Kunstwaben, auf rein naturgemaesse Art, erfolgreich zu imkern.

                      • Gerne.

                        Gruß
                        Markus
                          Bestand:
                          1x Bienenkiste
                          2x TBH (normal lang)
                          2x TBH (kurz)
                          1x Christsche Magazinbeute