beantwortet Mittelwand-Maß

abonnieren: RSS
  • Hallo in die Runde,

    Ich möchte mir eine Bienenkiste bauen, doch ich stolpere über die vielen Angaben zu Mittelwänden in Online-Shops. Wie ich gelesen habe, brauche ich etwa 1kg Mittelwandmasse für eine Bienenkiste. Die Waben schneide ich beim Bau auf Streifen zu.

    Meine Frage ist:
    Wenn ich Mittelwände bestelle, welches der Standardmaße ist sinnvoll, um Streifen möglichst verlustfrei schneiden zu können? Ich vermute, das Deutsche Normalmaß. Liege ich richtig? Danke! VG Anke

    Diese Frage wurde von digne beantwortet. Siehe erste Antwort.

    • Hallo Anke
      ich nehm Freudenstein 315 x 180mm oder DN 350 x 200mm - schneiden musst du auf jeden Fall, die Abschnitte eignen sich dann für Anfängerstreifen
        "Nicht alles, was zählt, kann gezählt werden, und nicht alles, was gezählt werden kann, zählt." wird Einstein zugeschrieben
      • discuss.answer
        http://www.bienenkiste.de/doku/bauanleitung/teileliste/index.html
        (...) 14 Mittelwände (ca. 1 Kg) aus BIO- oder Öko-Bienenwachs (Format: "Deutsch Normal" / 350 × 200 mm). "Gewalzt" eignet sich besser, als "gegossen", weil sie bei der Verarbeitung nicht so schnell brechen. (...)

        http://www.bienenkiste.de/doku/bauanleitung/honigraum/index.html
          sapere aude
        • Vielen Lieben Dank!
          Da sind mir die konkreten Angaben doch leider durch die Augen gerutscht. Sorry!
          • Hallo Zusammen,
            meine Frage zum Maß der Mittelwände für den Honigraum wurde hier bereits teilweise beantwortet. Die Mittelwände sollen ja 300mm x 180 mm groß sein. Da ich schon Anfangsstreifen für den Brutraum habe, ergibt das einen ziemlich hohen Verschnitt, wenn ich jetzt Mittelwände in "Normalmaß" bestelle (350 x 200). Bei "Freudenstein" (315 x 180) ist das schon viel weniger, was ja Siegfried bereits angedeutet hat. Wenn man im Internet bestellt, kann man aber auch teilweise seinen eigenen Maße angeben.

            Hat jemand Erfahrungen mit den solchen "Maßanfertigungen"? Kann mir jemand eine gute Quelle verraten? Ich möchte gern möglichst wenig Wachs wegwerfen.

            Viele Grüße

            Martin

            • Hat jemand Erfahrungen mit den solchen "Maßanfertigungen"? Kann mir jemand eine gute Quelle verraten? Ich möchte gern möglichst wenig Wachs .

              Ich denke für die wenigen MW die du benötigst, wird die Maßanfertigung wohl preislich nicht deinen Vorstellungen entprechen.
              Wegwerfen? Nimm doch einfach die Reste und gieße dir Kerzen, z.B. in halbe Nusschalen.
              Ich kauf mir meine MW im http://imkershoperzgebirge.de/, diese und weitere Bezugsquellen findest du auf Bienenkiste.de
              Gruß
              Siggi
                "Nicht alles, was zählt, kann gezählt werden, und nicht alles, was gezählt werden kann, zählt." wird Einstein zugeschrieben
              • Ich habe mir aus den Resten einfach ein paar Kerzen gerollt. "Und Papa hat keinen Cent dazuzbezahlt" ;-) Dochte gibt's auch im Fachhandel.

                Tschüß, michel.
                  Andreas-Michael Petersen • Haselau | Stockkarte
                • Ok, vielen Dank!

                  Martin
                  • Hallo,

                    Ich bestelle meine Mittelwände bei der Fa. W.Seip
                    Die machen Wunsch maas 300x180 so habe ich keinen
                    Verschnitten die Mittelwände kosten nur ein Euro
                    Mehr wie die Standarte, allerdings dauert es so 1, 5
                    Wochen bis sie da sind.

                    Man bekommt aber bei 1kg Wachs 18 platten. ..

                    www.werner-seip.de

                    Lg
                    Kai
                    • Habe jetzt auch bei Seip bestellt. Sondermaß 300x180. Ohne Mindestbestellmenge.

                      18 Platten kommt mir wenig vor. Sie geben an, dass das etwas größere Freudensteinmaß 22-23 Platten pro Kilo ist.

                      Bin gespannt.

                      Martin