Wachs - Bienenkisten-Forum https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/board/?board=23 <![CDATA[Toxische Mittelwände durch Bienenwachsstreckung und Pestizide in Mittelwänden]]> https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/4522/toxische-mittelw-nde-durch-bienenwachsstreckung-und-pestizide-in-mittelw-nden?page=2#dis-post-29571 Der Mittelwandskandal ist seit Herbst 2016 für jeden Imker eine erschreckende sehr ernst zu nehmende Tatsache - welche praktischen Auswirkungen hat der Skandal auf uns Bienenkistenimker?

Zur Einstimmung in die Thematik:

Vortrag v. 13.12.2016 Imkertagung Donaueschingen (Dauer ca. 27 Minuten)
https://www.youtube.com/watch?v=6jThwkzIwS4

Vortrag v. 22.01.2017 Celle Großimkertagung in Celle (Dauer ca. 45 Minuten) Referent Dr. Scholz v. Labor CERALYSE
https://www.youtube.com/watch?v=uX8A4sYql_E

Diskussion zum vorgen. Vortrag v. 22.01.2017 (Fragerunde, Dauer ca. 47 Minuten)
https://www.youtube.com/watch?v=Y6STNgjMsyg

Vortrag mit guter Zusammenfassung der Wachsproblematik (Dauer ca. 12 Minuten)
https://www.youtube.com/watch?v=pS2iR0hQDqQ&t=24s#t=636.1877445


Übrigens,
wer seine Mittelwände bei Goldimkerei.de, Inhaber Hardy Gerster, Aulendorf,
oder bei Dehner- Bienen in Blaufelden-Billingsbach bezogen hat,

der hat dieses Dreckszeug in seinen Völkern. Gegen beide Umarbeitungsbetriebe laufen Ermittlungsverfahren.


Gruß bf





]]>
https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/4522/toxische-mittelw-nde-durch-bienenwachsstreckung-und-pestizide-in-mittelw-nden?page=2#dis-post-29571 So, 01 Apr 2018 09:55:40 +0200 https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/4522/toxische-mittelw-nde-durch-bienenwachsstreckung-und-pestizide-in-mittelw-nden?page=2#dis-post-29571
<![CDATA[Eigenwachs zu Mittelwänden umarbeiten (lassen)]]> https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/4576/eigenwachs-zu-mittelw-nden-umarbeiten-lassen#dis-post-29330
Heute habe ich 4 kg Wachs bei der Post abgegeben (DHL: 6,99 €), und werde berichten was daraus wird.



Schöne winterliche Grüße

Kevin

P.S. - Fast vergessen: Das PostPaket war verhältnismäßig so schwer, dass der Post-Mitarbeiter fragen musste, ob die inbegriffene 500-EUR-Versicherung reichen würde. Sooo teuer ist das reine Bienenwachs noch nicht.]]>
https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/4576/eigenwachs-zu-mittelw-nden-umarbeiten-lassen#dis-post-29330 Fr, 16 Feb 2018 01:22:07 +0100 https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/4576/eigenwachs-zu-mittelw-nden-umarbeiten-lassen#dis-post-29330
<![CDATA[Sehr viel Honig in der Wachs/Honig-Mischung bzw. im Honig-Wachs-Teig]]> https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/3477/sehr-viel-honig-in-der-wachs-honig-mischung-bzw-im-honig-wachs-teig#dis-post-28345
Nach der Honigernte am 20.07.2015 (http://forum.bienenkiste.de/forums/thread/?thread=2741&page=2), bei der ich die Wachs-Honig-Pampe tagelang durch ein Seihtuch laufen und filtern lies, hatte ich noch 4 große Gefriertüten mit jeweils ca 1.6kg Honig-Wachs-Teig übrig. Wie gesagt, es kam einfach kein Honig mehr heraus, es war am Ende eine relativ feste Pampe.

Heute haben wir das Wachs einschmelzen wollen. Das hat auch ganz gut geklappt. Es sind zwei wunderschöne Wachsblöcke geworden.

Allerdings habe ich beim Ausspülen gemerkt dass nur ca 300g Wachs in einer Gefriertüte sind. Das bedeutet, in jeder Tüte der Pampe sind:
- 300g Wachs
- 1.3kg Honig

Sieht jemand eine Möglichkeit den Honig aus dieser Wachs-Honig-Pampe zu gewinnen?

Grüßle,
Peter

]]>
https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/3477/sehr-viel-honig-in-der-wachs-honig-mischung-bzw-im-honig-wachs-teig#dis-post-28345 Mo, 17 Jul 2017 10:21:32 +0200 https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/3477/sehr-viel-honig-in-der-wachs-honig-mischung-bzw-im-honig-wachs-teig#dis-post-28345
<![CDATA[Das Lagern von Bienenwachs (Verblassen?)]]> https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/3728/das-lagern-von-bienenwachs-verblassen#dis-post-22606
Ist es ein Problem wenn Bienenwachs (z.B. Mittelwand) verblasst?

Wer weiß Bescheid?

-K]]>
https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/3728/das-lagern-von-bienenwachs-verblassen#dis-post-22606 Do, 21 Apr 2016 10:02:20 +0200 https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/3728/das-lagern-von-bienenwachs-verblassen#dis-post-22606
<![CDATA[Sind Waben (Brutraum) aus aufgelöster Kiste zur Wachsgewinnung verwertbar?]]> https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/2215/sind-waben-brutraum-aus-aufgel-ster-kiste-zur-wachsgewinnung-verwertbar#dis-post-20895 nachdem ich ein Volk wegen Drohnenbrütigkeit aufgelöst habe, stellt sich mir die Frage, ob es Sinn macht aus den gewonnenen Waben, das Wachs auszuschmelzen. Es sind Pollen eingelagert und auch noch vereinzelt ist verdeckelte Drohnenbrut dabei.
Verbrennen, entsorgen oder ausschmelzen ist jetzt meine Frage. Erstbezug war 05/2012]]>
https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/2215/sind-waben-brutraum-aus-aufgel-ster-kiste-zur-wachsgewinnung-verwertbar#dis-post-20895 Mo, 07 Sep 2015 02:45:33 +0200 https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/2215/sind-waben-brutraum-aus-aufgel-ster-kiste-zur-wachsgewinnung-verwertbar#dis-post-20895
<![CDATA[die günstigste Mittelwände... (Wachs gegen MW tauschen)]]> https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/3332/die-g-nstigste-mittelw-nde-wachs-gegen-mw-tauschen#dis-post-19945
Ausprobiert habe ich es noch nicht, aber es scheint tatsächlich so, dass man sauberes Altwachs gegen Mittelwände für um die 4 EUR tauschen kann: 1,05 kg Altwachs -> 1 kg Mittelwände (zzgl. Versand)

-K

]]>
https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/3332/die-g-nstigste-mittelw-nde-wachs-gegen-mw-tauschen#dis-post-19945 Di, 07 Jul 2015 02:00:07 +0200 https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/3332/die-g-nstigste-mittelw-nde-wachs-gegen-mw-tauschen#dis-post-19945
<![CDATA[Einfrieren von Waben um die vor der Wachsmotte zu schützen]]> https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/3261/einfrieren-von-waben-um-die-vor-der-wachsmotte-zu-sch-tzen#dis-post-19199
Aus einem Infoblatt der DEPI, Victoria, Australia:

Einfrieren

Alle Lebensstadien der Wachsmotte, inkl. Eier, werden beim Einfrieren unter Einhaltung der folgenden Temperaturen und Zeitdauern (wird erst gezählt wenn der Wachs die vorgesehene Temperatur erreicht hat) getötet:

- 6,7C für 4,5 St.
-12,2C für 3 St.
-15,0C für 2 St.

Einfrieren und dann in einer verschlossen Plastiktüte gut (dunkel, kühl) aufbewahren.]]>
https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/3261/einfrieren-von-waben-um-die-vor-der-wachsmotte-zu-sch-tzen#dis-post-19199 Di, 16 Jun 2015 08:52:47 +0200 https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/3261/einfrieren-von-waben-um-die-vor-der-wachsmotte-zu-sch-tzen#dis-post-19199
<![CDATA[Mittelwände leichtgemacht?]]> https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/2628/mittelw-nde-leichtgemacht?page=2#dis-post-17369 https://www.youtube.com/watch?v=X76YHpFboe4
Jemand zeigt auf YouTube wie man mit einfachen mittel mittelwände herstellt. Allerdings sind die nicht vorgeprägt.
Meine Frage: würde so eine mittelwand im honigraum der Bienenkiste funktionieren?
]]>
https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/2628/mittelw-nde-leichtgemacht?page=2#dis-post-17369 Di, 12 Mai 2015 09:11:07 +0200 https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/2628/mittelw-nde-leichtgemacht?page=2#dis-post-17369
<![CDATA[Wachs Filtern]]> https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/179/wachs-filtern#dis-post-15471 Meine Letztjährigen Erfahrungen zeigten gewisse Schwierigkeiten. Da ich das Wachs im Wasserbad schmolz schimmelte das Wachs-Häutchen Gemisch lieber als es trocknen Wollte.

]]>
https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/179/wachs-filtern#dis-post-15471 Mi, 31 Dez 2014 12:24:43 +0100 https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/179/wachs-filtern#dis-post-15471
<![CDATA[Brutwaben einschmelzen]]> https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/2239/brutwaben-einschmelzen#dis-post-12499 http://forum.bienenkiste.de/forums/thread/?thread=1129&page=3]]> https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/2239/brutwaben-einschmelzen#dis-post-12499 Sa, 05 Jul 2014 07:17:11 +0200 https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/2239/brutwaben-einschmelzen#dis-post-12499 <![CDATA[Rezept: Schuhcreme mit Bienenwachs]]> https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/929/rezept-schuhcreme-mit-bienenwachs#dis-post-4573 Entdeckt auf der Suche nach einer Schuhcreme zum Selbermachen, für meine tollen, neuen Wanderstiefel:
http://www.wdr.de/tv/servicezeit/sendungsbeitraege/2010/kw44/1104/pdf/1104pdf.pdf]]>
https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/929/rezept-schuhcreme-mit-bienenwachs#dis-post-4573 Mo, 19 Aug 2013 08:23:08 +0200 https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/929/rezept-schuhcreme-mit-bienenwachs#dis-post-4573
<![CDATA[Wachs klären / Teelichter gießen / ein Lichtlein brennt]]> https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/876/wachs-kl-ren-teelichter-gie-en-ein-lichtlein-brennt#dis-post-4518 Wenn Sie aus dem Wachs Kerzen herstellen wollen, muss das Wach noch gründlicher gereinigt werden. Sie können das Wach erneut erwärmen und durch ein Baumwolltuch (Windel) gießen
Alternativ (habe ich heute gelesen) kann man das Wachs in einem Tuch einwickeln, das Tuch mit Gummiband zum Beutel festbinden, und das Ganze in einen Topf mit Wasser tun. Als das Wasser heiß wird, sickert das Wachs aus dem Stoffbeutel raus und die Verunreinigungen bleiben zurück.

Noch nicht ausprobiert, klingt aber vernünftig.]]>
https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/876/wachs-kl-ren-teelichter-gie-en-ein-lichtlein-brennt#dis-post-4518 So, 18 Aug 2013 09:17:27 +0200 https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/876/wachs-kl-ren-teelichter-gie-en-ein-lichtlein-brennt#dis-post-4518
<![CDATA[Wachsplatte nass]]> https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/780/wachsplatte-nass#dis-post-4426 wir haben inzwischen die über das Trennschied hinausgebauten Waben geerntet und genießen den ersten Honig =) Eine wahre Freude.

Das Wachs haben wir gestern gewonnen, die Platte sieht sehr gut aus, ist aber von der Unterseite immer noch nass.
Ist das normal? Wenn ja wie lange dauert es in der Regel bis sie trocken ist?

Mercie Eva]]>
https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/780/wachsplatte-nass#dis-post-4426 Do, 15 Aug 2013 05:06:01 +0200 https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/780/wachsplatte-nass#dis-post-4426
<![CDATA[Wachspresse]]> https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/136/wachspresse#dis-post-381 hat einer Erfahrung mit der Wachspresse um die Mittelwänder selbst herzustellen?
Die Mittelwände sind ja nicht grad billig, es müsste sich also recht schnell lohnen,besonders, wenn man eine gebraucht bekommt. Und noch dazu in 1a Qualität.

Und was macht ihr so alle aus eurem Wachs?
Ich stelle meine eigenen Cremes und Salben her, gebe in Kräuterkursen dieses Wissen auch weiter und bin daher sehr froh über eine solch super Qualität.
Daher habe ich auch Interesse am Verkauf von Wachs und hätte da bestimmt auch Abnehmer.
Weiß da jemand über Bestimmungen bescheid? Darf man das Wachs einfach so verkaufen? Oder müsste es gerade in diesem Bereich rückstandskontroliert und zertifiziert sein?
Vielleicht weiß es ja jemand.
Im Winter habe ich Kerzen gezogen, nicht gerade perfekt, trotzdem schön!

Gruß Heike]]>
https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/136/wachspresse#dis-post-381 So, 07 Apr 2013 07:53:19 +0200 https://www.mellifera-netzwerk.de/forum/thread/136/wachspresse#dis-post-381