abonnieren: RSS
  • Hallo allerseits,

    Zum besseren Erfahrungsaustausch bzgl. unkoventionellen Imkermethoden wäre es mir und ein paar anderen ein Anliegen, einen Stammtisch im Saarland zu gründen. Der Stammtisch richtet sich explizit nicht ausschließlich an Bienenkisten-Imker, sondern an all diejenigen, die sich mit "naturnaher" bzw. "unkonventioneller" Imkerei beschäftigen oder beschäftigen wollen.

    Wer Interesse hat kann sich gerne melden. Termine oder Orte stehen noch nicht fest, da ich zunächst einmal feststellen möchte, ob ein Bedarf besteht, der über die drei Personen geht, die ich selbst schon kenne und angesprochen habe. Die ersten Ideen für einen Tagungsort wären Dillingen (gute Anbindung durch A8, A620, Bahn) oder Heusweiler (Zentralität).

    Ich selbst betreue Bienen in der Bienenkiste, Warré-Stöcken und (noch) in DNM-Naturwaben Magazinen.

    Ich hoffe auf reges Interesse.

    Es grüßt,
    Markus
    • Hallo Markus
      dann mache ich mal den Anfang.
      Also ich habe Interresse obwohl ich in Rheinland-Pfalz wohne...naja 2 km bis zum Saarland
      Dillingen wäre super

      Viele Grüße
      Drohn
      • Lieber Markus,

        wenn es einen Termin & Ort gibt, sag' mir Bitte Bescheid, damit ich ihn in den Bienenkisten-Kalender eintragen kann.

        Wenn Du willst kann ich übrigens auch einen regionalen Newsletter über den Mellifera-Newsletter schicken und alle Leute anmailen, die als Interesse "Bienenkiste" angegeben haben und in einem bestimmten PLZ-Bereich wohnen.
          Erhard Maria Klein - Hamburg
        • Lieber Drohn, lieber Erhard,

          Vielen lieben Dank für die Rückmeldung und das Angebot. Ich versuche dann am Wochenende einen ersten Termin in Dillingen/Saar für die kommenden Wochen zu organisieren. Viel mehr als eine Hand voll werden wir nicht sein, aber man muss ja auch den Anfang machen.

          Beste Grüße,
          Markus
          • Hallo Honigfuchs,

            ich habe letzte Woche einen Schwarm von einem Imker in Meurich erhalten, der mich auf eure Initiave
            hingewiesen hat.
            Mein Interesse am Austausch mit Leuten, die natürlichere Wege der Bienhaltung suchen, ist sehr groß.
            Leider habe ich bisher im Saarland niemanden gefunden.

            Viele Grüße von
            Marina

            • Hallo Marina

              ich freue mich, dass den Gewitterbienen gut geht.
              In ca. 2 Wochen gibt es einen neuen Stammtisch.
              Genauer Termin wird noch mitgeteilt.
              Viele Grüße
              Wolfgang - ( Drohn)
              • Hallo zusammen,

                nachdem wir Mitte Mai mit unserem ersten Schwarm (von bienenflug) gestartet sind, geht es meiner Frau und mir wie Marina. Über persönlichen Austausch würden wir uns sehr freuen, ist dann doch irgendwie netter als immer "nur" Forum. Dürfte man da einfach "als Fremder" dazu stoßen? smiley
                Falls ja: Tragt ihr den Termin in den Veranstaltungskalender auf bienenkiste.de ein oder läuft das über einen anderen Weg?

                Hoffentlich kann es dann auch einrichten vorbei zu schauen!

                Liebe Grüße
                Micha

                PS: Ähnlich wie drohn bin ich auch kein Saarländer, sondern wohne ebenfalls 2 km von der Grenzen weg... Nur eben auf der genau entgegengesetzten Seite des Saarlands!
                  Michael Wirth, Waldmohr
                  - 1x BK aus 2016
                  - 1x BK aus 2017

                  "Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten."
                • Hallo Micha

                  ich bin ein heimatvertriebener Saarländer...lach

                  Hier im Forum bist Du richtig, aber wir haben unsere e-mail Adressen ausgetauscht.
                  Ich denke Du bekommst vom Markus eine PN
                  Ich war auch noch nicht beim Stammtisch, aber jeder ist Willkommen

                  Viele Grüße
                  Drohn
                  • Hallo allerseits,

                    Ja warum mach ich das eigentlich nicht öffentlich?

                    Wir treffen uns also am Dienstag 28.06. zum zweiten Mal. Treffpunkt ist das Glühwürmchen in Dillingen-Pachten um 19:30h.
                    Adresse: Römerstraße 16A, 66763 Dillingen/Saar

                    Ich bitte um eine kurze Mitteilung per PN wer kommt und wer nicht schon im Verteiler ist.

                    Grüße,
                    Honigfuchs

                    PS: Spätestens den nächsten Stammtisch werde ich dann im Kalender veröffentlichen lassen. Jetzt sehe ich davon ab, denn wenn das Interesse noch größer wird müssen wir uns wohl nach einem neuen Lokal umschauen. (Was ich durchaus positiv finde.)

                    PPS: Selbstredend sind Leute aus aller Herren Länder willkommen. Ich fände es nur etwas größenwahnsinnig es "Stammtisch Südwest" zu nennen.
                    • Hallo zusammen,

                      nachdem ich jetzt doch schon seit einiger Zeit hier auf der Bienenkiste-Webseite unterwegs bin und mir alles mögliche angeschaut und durchgelesen habe, bin ich fest entschlossen, damit nächstes Jahr anzufangen und habe eine Kiste bestellt.
                      Deshalb suche ich jetzt auch aktiv den Kontakt zu erfahreneren Bienenkisten-Imkern aus dem Saarland, um mich einerseits bei solch einem Treffen/Stammtisch weiter zu informieren aber vielleicht auch mal "live" vor Ort sich den realen Betrieb einer solchen Kiste anzuschauen (z.B. durch Zuschauen, wenn eh gerade eine der Aktivitäten im Jahresablauf ansteht, falls das nicht stört).

                      Ich freue mich auf jeden Fall schon über erste Kontakte hier!

                      Viele Grüße,
                      Mika
                      • Hallo Mika,
                        herzlich willkommen hier im Forum.

                        Wenn du nächsten Jahr starten möchtest, wäre Ende April bis Ende Mai der rechte Zeitpunkt.
                        Mit etwas Glück bekommst von einem Imker einen starken Vorschwarm. Ein Trommelschwarm
                        tut`s eben so gut. Den Standort und die Bienenkiste selbst könntest du bis dahin vorbereiten
                        und startbereit halten.

                        Hier bist du bereits auf der richtigen Seite. Markus imkert in Düppenweiler, das ist nicht weit
                        von dir. Auch Dillingen, wo sich der Stammtisch trifft, ist für dich auf kurze Entfernung zu
                        erreichen.

                        Zu mir ist es eine halbe Stunde weiter zu fahren. Da wir die Bienen zwischenzeitlich eingewintert
                        haben, ist bis zur Frühjahresdurchsicht(wenn überhaupt) bzw. bis zur Freigabe des Honigraumes
                        nichts zu tun - - ausgenommen die Oxalsäurebehandlung im Dezember.

                        Da die Bienenkiste sehr restriktiv betreut wird, ist da auch nicht viel mit "über die Schulter
                        schauen", denn die Kiste wird nur ab und an geöffnet. Am meisten ist das während der Schwarmsaison
                        der Fall, wenn regelmäßig einmal die Woche die Völker auf Schwarmzellen kontrolliert werden.
                        Ansonsten bleiben die Kisten nahezu das ganze Jahr über geschlossen. Was in den Völkern vor sich geht,
                        beurteilen wird meist von außen durch Fluglochbeobachtung oder durch einen kurze Blick von hinten
                        ins Kisteninnere.

                        Ganz bestimmt gibt es während des Winters spätestens zu Beginn der kommenden Saison auch in deiner
                        Nähe die Möglichkeit einen Imkerkurs zu besuchen. Dort lernst du vieles über Bienen und den Umgang
                        mit ihnen. Ein solcher Kurs ist auch für das Imkern mit der BK sehr hilfreich.
                        EMK`s Bücher und die Anleitungen auf bienenkiste.de helfen dir bei der Vorbereitung, beim Start und
                        in der ersten Phase.

                        Ein Kontakt zu einem erfahrenen Imker in deiner Nähe wäre gut. Sicherlich kannst du auch bei einem
                        Imkerverein in deinem Ort oder im näheren Umkreis hineinschnuppern.

                        Für einen ersten Eindruck kann ich dir die Möglichkeit anbieten, mir bei der Winterbehandlung meiner vier Völker zuzusehen. Dies ist zugleich einer der schwerwiegendsten Eingriffe ins Bienenvolk. Dazu bitte ich dich aber, rechtzeitig vorab mit mir per PN in Kontakt zu treten.
                        Der genauen Termin wird sich allerdings sehr kurzfristig ergeben, da er wetter- und zeitabhängig sein wird (idealerweise so um den 10.Dezember).

                        schönen gruß
                        bf
                          Abyssus abyssum invocat
                        • Ahoihoi!
                          Prinzipiell kann ich mich Bienenflug anschließen. Wenn Du magst nehme ich Dich in den Verteiler zum Stammtisch auf. Wir treffen uns wahrscheinlich wieder am 25. in Dillingen.
                          Beste Grüße,
                          Markus
                          • Hallo Bienenflug,
                            vielen Dank für die schnelle Antwort! smiley

                            bienenflug schrieb am 14.10.2016, 22:48

                            Für einen ersten Eindruck kann ich dir die Möglichkeit anbieten, mir bei der Winterbehandlung meiner vier Völker zuzusehen. Dies ist zugleich einer der schwerwiegendsten Eingriffe ins Bienenvolk. Dazu bitte ich dich aber, rechtzeitig vorab mit mir per PN in Kontakt zu treten.
                            Der genauen Termin wird sich allerdings sehr kurzfristig ergeben, da er wetter- und zeitabhängig sein wird (idealerweise so um den 10.Dezember).

                            Genau an sowas hatte ich gedacht. Für andere Sachen bin ich für dieses Jahr zu spät dran, aber gerade diese Maßnahmen gegen die Milben sind mit Sicherheit verständlicher, wenn man sie mal live gesehen hat. Und auch ohne da hoffentlich groß in den Füßen rumzustehen lassen sich bestimmt manche Fragen nochmal besser erklären, wie z.B. die Stärke des Milbenbefalls festzustellen etc.
                            Die Puderzuckermethode hab ich mir angelesen, aber Erfahrungen von Leuten, die das (oder andere Methoden) bereits erfolgreich angewandt haben, sind mir da immer nochmal lieber als Bilder und Erklärungen im Internet.
                            Auch ist es mir im ersten Schritt noch gar nicht soooo wichtig, in eine Kiste reinzuschauen - wenn sich die Chance ergibt, nutze ich natürlich die Gelegenheit - aber auch das Drumherum zu sehen, hilft viel. Einfach mal drüber sprechen, warum die Kiste jetzt so da steht, wie sie es tut. Auf der Webseite gibt es ja schon jede Menge Hinweise bzgl. Aufstellung (halb schattig, halb sonnig, nicht direkt an Laufwegen, ideale Aufstellhöhe zum Arbeiten und Kippen der Kiste etc.), aber das alles erzeugt mehr ein ungefähres Bild, wo die Kiste in meinem Garten hin kann, wirklich ideal erscheint mir das aber noch nicht.
                            Auch da könnte es gut sein, dass ich bei erfahrenen Imkern wie Euch Inspiration für einen Aufstellort finde, den ich von alleine nie in Betracht gezogen hätte.

                            Und so weiter smiley Lange Rede, kurzer Sinn: Ich würde also sehr gerne Angebote nutzen, mir alles mögliche in Bezug auf die Kisten anzusehen, wenn das terminlich her passt.

                            bienenflug schrieb am 14.10.2016, 22:48

                            Wenn du nächsten Jahr starten möchtest, wäre Ende April bis Ende Mai der rechte Zeitpunkt.
                            Mit etwas Glück bekommst von einem Imker einen starken Vorschwarm. Ein Trommelschwarm tut`s eben so gut. Den Standort und die Bienenkiste selbst könntest du bis dahin vorbereiten und startbereit halten.

                            Das Thema Schwarm ist genau das zweite große Ding, das mir noch nicht ganz klar ist. Im Moment macht das auf mich den Eindruck, dass der Zufall eine sehr große Rolle spielt: Ich muss halt das Glück haben, dass jemand einen Schwarm irgendwo einfängt und dann auf mich in der Schwarmbörse aufmerksam wird, weil ich auch nah genug wohne, um den abzuholen. Lässt sich das ggf. etwas zuverlässiger steuern, evtl. in dem Sinne, dass ich mich bei einem Imker in meiner Nähe "voranmelde", der mit hoher Wahrscheinlichkeit im nächsten Jahr einen Schwarm loswerden will?
                            Der Begriff Vorschwarm ist mir jetzt neu - was passiert da?

                            Viele Grüße,
                            Mika
                            • Sumsemann schrieb am 15.10.2016, 11:25
                              Ahoihoi!
                              Prinzipiell kann ich mich Bienenflug anschließen. Wenn Du magst nehme ich Dich in den Verteiler zum Stammtisch auf. Wir treffen uns wahrscheinlich wieder am 25. in Dillingen.
                              Beste Grüße,
                              Markus

                              Hallo Markus,

                              an dem Verteiler und dem Stammtisch bin ich auf jeden Fall schon mal interessiert! Vielen Dank!
                              Brauchst Du da meine Emailadresse per PN?

                              Gruß,
                              Mika
                              • Hallo Mika
                                gerade diese Maßnahmen gegen die Milben sind mit Sicherheit verständlicher, wenn man sie mal live gesehen hat. Und auch ohne da hoffentlich groß in den Füßen rumzustehen lassen sich bestimmt manche Fragen nochmal besser erklären, wie z.B. die Stärke des Milbenbefalls festzustellen etc.

                                Du kannst dich Ende November, Anfang Dezember gerne bei mir melden.
                                Es ist nicht nur die Behandlung selbst, die du dann siehst, sondern erfährst auch einen
                                ersten Einblick in die Bk live und wirst sehen, wie die Bienen z. B. auf der Wintertraube
                                sitzen, ob sie ruhig oder unruhig sind, die Stärke des Volkes beurteilen und voll ausgebaute
                                Bruträume beurteilen. Du wirst auch sehen und erleben, wie man ungeschützt an Bienen arbeitet.

                                Es ist immer von Vorteil erst einmal all diese Dinge von erfahreneren Imkern zu erleben, um sicher
                                zu gehen, dass man selbst wirklich Bienen halten möchte und sich das auch zutraut. Die Angst vor
                                Stichen sollte möglichst schnell schwinden.
                                Was die Kontrolle und Beurteilung des Milbenbefalls anbelangt, Puderzuckermethode pp. bin ich nicht
                                der richtige Ansprechpartner, weil ich diese Methoden für mich als überflüssig ansehe und daher auch
                                nicht anwende, stattdessen aber konsequent behandle und so immer im grünen Bereich liege.

                                Stichwort Vorschwarm - ein wenig Einlesen auf bienenkiste.de wird dir derartige Fragen schnell klären.

                                gruß bf
                                  Abyssus abyssum invocat
                                • Hallo allerseits,

                                  Der nächste Stammtisch fände im kommenden Jahr schon im Januar (31.01.17), 19:30h in Dillingen/Saar statt.
                                  Alle aus dem Raum Saar-Lor-Lux-RP, die sich für naturnahe Bienenhaltung interessieren, sich austauschen möchten oder nächstes Jahr schon anfangen wollen, sind herzlich eingeladen. Wir bieten einen freundlichen Austausch in lockerer Runde zu Bienenkiste, Warré, Magazin und nächstes Jahr vielleicht auch Korb. Weitere Systeme sind selbstredend immer willkommen.
                                  Bei Interesse bitte ich um vorherige Anmeldung mit kurzer Mail an: stammtisch.saar [aet] posteo.de

                                  Grüße,
                                  ML
                                  • Alsbald beginn die neue Saison und daher mache ich erneut Werbung für unseren Stammtisch.
                                    Wir haben ImkerInnen, die ihre Damen in Bienenkiste, Warré, Golzbeute und normalem Magazin einquartieren. Strohkorb/Stülper sowie Oberträgerbeute werden teilweise geplant.

                                    Wer diese Saison also neu anfangen möchte, einen Schwarm aus der Region benötigt oder schon länger imkert und sich einfach austauschen möchte, kann gerne vorbeikommen. Jeder ist willkomen.

                                    Ort: Glühwürmchen, Römerstraße 16a, 66763 Dillingen-Pachten
                                    Zeit: 19:30h

                                    Bei Interesse bitte ich um vorherige Anmeldung mit kurzer Mail an: stammtisch.saar [aet] posteo.de

                                    Grüße,
                                    ML
                                    • Hallo an alle,

                                      außer das ich vorhabe dieses Jahr mit der BK anzufangen, wohne ich auch in Eurem Radius. Ich werde meine BK bis Ende April bezugsfertig haben und das Anmeldeformular vom Veterinäramt liegt auch schon bereit. Einige meiner Nachbarn habe ich schon informiert und habe neutrale bis positive Resonanz erhalten. Was fehlt noch?

                                      Ach ja, einen Imkerlotsen und einen netten Stammtisch. Und vielleicht klappt es dann auch mit einem schönen Schwarm.

                                      Ich möchte auch in die Verteilerliste, damit ich keinen Termin verpasse. Den Ort kenne ich und die Zeit, aber das Datum wurde nicht erwähnt. Wenn ich das Datum kenne und es zeitlich passt, werde ich mich per Mail auch anmelden.

                                      Grüße
                                      Kassandra

                                      PS Geschafft! War meine erste Mitteilung
                                      • Hallo Kassandra,

                                        Da habe ich doch vor lauter Arbeit vergessen den neuen Termin publik zu machen.
                                        Wie der Zufall es will, treffen wir uns schon diesen Dienstag (28.03.) am gleichen Ort, zur gleichen Zeit. Wenn Du mir Deine Mail-Adresse per PN schickst, nehme ich Dich gerne in den Verteiler auf.
                                        Ob wir uns treffen steht noch nicht ganz fest, da mir noch Rückmeldungen fehlen. Aber über den Verteiler schicke ich immer einer Bestätigungsmail.

                                        Beste Grüße,
                                        Markus

                                        PS: Ich habe bei der letzten Ankündigung tatsächlich das Datum vergessen.
                                        • Ahoihoi!

                                          Der nächste Termin findet am 25.04. um 19:30h im Glühwürmchen (Dillingen-Pachten) statt. Wie immer sind alle herzlich willkommen, nur wird um kurze Anmeldung über stammtisch.saar [aet] posteo.de gebeten.

                                          Beste Grüße und frohe Ostern,
                                          Markus